Aktuelle Beiträge

Veranstaltung im Rahmen der Wienwoche 2014 “Migrazija-yeah-yeah …”

15. September 2014 Mehr
Veranstaltung im Rahmen der Wienwoche 2014 “Migrazija-yeah-yeah …”

Gibt es schöne Baukunst innerhalb ausbeuterischer Arbeitsverhältnisse? Wie sieht kritische Planung innerhalb rassistischer Migrationsregimes aus? Und was hat Lampedusa mit österreichischem Architekturschaffen zu tun? Eine Diskussionsveranstaltung über Perspektiven und Utopien kritischer Architektur und Stadtplanung.

Mehr lesen

Medienorientierung der IBA Basel 2020

15. September 2014 Mehr
Medienorientierung der IBA Basel 2020

Inspiriert durch die vielen IBA Rheinuferprojekte und die Vision eines durchgängigen, grenzüberschreitenden Rheinuferweges will die Gemeinde Bad Bellingen im Zuge der IBA Basel „näher an den Rhein rücken“. In diesem Zusammenhang lanciert die IBA Basel gemeinsam mit der Gemeinde Bad Bellingen einen Ideenwettbewerb zur Aufwertung der Unterführungen in Bad Bellingen.

Mehr lesen

Technik und Funktion in den Tropen

12. September 2014 Mehr
Technik und Funktion in den Tropen

Die Aufgabe einer Universitätsbibliothek ist es, Bücher zu sammeln und den Lesern einen außergewöhnlichen Ort des Wissens sowie einen offenen, großzügigen Bereich innerhalb der Uni anzubieten. Das Gebäude dieser Universitätsbibliothek in Cayenne, einer Hafenstadt in Französisch Guyana sollte gleichzeitig eine zentrale Rolle am Campus der dortigen Universität spielen und seine Wirkung über die Universität hinaus in das Land hinein reichen.

Mehr lesen

 VLOW!14

11. September 2014 Mehr
 VLOW!14

Beim diesjährigen Design- und Kommunikationskongress VLOW!14 treffen sich von 17. bis 18. Oktober erneut hochkarätige Vertreter der internationalen Kreativszene im Festspielhaus Bregenz.

Mehr lesen

Energiewende mit Beton

11. September 2014 Mehr
Energiewende mit Beton

Die Themen Nachhaltigkeit und intelligenter Mehrwert treiben die Rieder Forschungsabteilung an, bestehende Produkte zu optimieren und zu erweitern sowie völlig neue Lösungen aus Beton zu entwickeln. Fassaden bieten sehr große Flächen, die derzeit noch vorwiegend energetisch ungenutzt bleiben bzw. höchstens als Träger für PV-Module dienen.

Mehr lesen

Das 3-Meter-Haus

11. September 2014 Mehr
Das 3-Meter-Haus

Vom japanischen Büro Saboarch mit Architekt Masanori Kuwabara, stammt ein Betonhaus mit winzigen Fenstern auf einem schmalen Streifen Land in Tokyo. Es ist an der schmalsten Stelle gerade einmal so breit wie ein davor parkender PKW, besteht eigentlich nur aus Stiegen, bietet aber trotzdem eine Menge Qualitäten im Inneren - alles was Menschen in Tokyo zum Leben und Wohnen brauchen.

Mehr lesen

Optimierte Planungsprozesse

10. September 2014 Mehr
Optimierte Planungsprozesse

Arbeitsabläufe während des gesamten Planungsprozesses gestalten sich mit ARCHICAD® 18 noch reibungsloser, flüssiger und komfortabler. Fotorealistische Renderings sind nach wie vor die Grundlage für eine gute Kommunikation zwischen Architekt und Bauherren. Mit CineRender, der integrierten Cinema 4D Rendering-Engine, erzeugen auch Anwender, die bislang keine oder nur wenig Erfahrung im Bereich Visualisierung haben, im Handumdrehen hochwertige Renderings.

Mehr lesen

Das gläserne Wissen

10. September 2014 Mehr
Das gläserne Wissen

Die Mediathek stellt ein starkes, kulturelles Zeichen im städtischen Gebiet von Mont-de-Marsan dar. Sie ist ein Ort des Entdeckens, des Staunens und des Austausches für seine Benutzer - ein unverwechselbares Bauwerk ohne jedoch in ihrer Erscheinung zu übertreiben.

Mehr lesen

Baugruppen in Wien

10. September 2014 Mehr
Baugruppen in Wien

Auf dem Gelände des ehemaligen Nordbahnhofs im zweiten Wiener Gemeindebezirk – einem der größten innerstädtischen Entwicklungszonen – plante das junge Büro einszueins architektur ein Wohnhaus mit 39 Wohneinheiten, Gemeinschaftsräumen und Gewerbeflächen. Das ‚Wohnprojekt Wien‘ sah schon in der Planungsphase eine enge Kooperation zwischen künftigen BewohnerInnen und ArchitektInnen vor. Schließlich legt das Architekturbüro seinen Fokus zunehmend auf partizipative Entwurfsstrategien.

Mehr lesen

Korruptionsverdacht bei öffentlichen Bauausschreibungen

9. September 2014 Mehr
Korruptionsverdacht bei öffentlichen Bauausschreibungen

Eine aktuelle Studie der Kanzlei Heid Schiefer Rechtsanwälte zeigt acht Trends im Vergabewesen 2014.Insgesamt zeigt sich ein positives Stimmungsbild in der österreichischen Wirtschaft zu öffentlichen und privatwirtschaftlichen Ausschreibungen, jedoch kritisieren Auftragnehmer in Baubranche vor allem öffentliche Auftraggeber.

Mehr lesen