Thermische Bauteilaktivierung (TBA)

13. September 2017 Mehr

Schulbeginn für die Thermische Bauteilaktivierung (TBA)

Ab Oktober 2017 gibt es am WIFI und an den Österreichischen BAUAkademien Kurse zum Thema Thermische Bauteilaktivierung (TBA). Diese Kurse bieten Baumeistern, Architekten, Bauträgern, Bauleitern, Bautechnikern, Installateuren und HKLS–Planern die Möglichkeit, Planungs- und Ausführungskompetenzen in dieser zukunftsweisenden Technologie zu erwerben und zu vertiefen.
Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Wohn- und Dienstleistungsbau sind große Zukunftsthemen. Ein äußerst wirkungsvoller Ansatz zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden ist die intelligente Nutzung von massiven Bauteilen zur Einlagerung von thermischer Energie. Und genau das kann die Thermische Bauteilaktivierung. Bei dieser Technologie wird in großflächige Bauteile aus Beton, wie z.B. Geschossdecken, ein Rohrsystem eingelegt wird, mit dessen Hilfe man die angrenzenden Räume heizen und kühlen kann. Das innovative System findet zunehmend Interesse, denn es ermöglicht die effiziente Speicherung von erneuerbarer Energie, verbunden mit hoher Behaglichkeit. Außerdem entstehen in der Errichtung kaum Mehrkosten.
Was sind die Vor- und Nachteile der Thermischen Bauteilaktivierung im Vergleich mit anderen Systemen? Wie lauten die baulichen Voraussetzungen für den Einsatz der TBA? Antworten auf diese und andere Fragen zur Thermischen Bauteilaktivierung geben die Kurse am WIFI und den Österreichischen BAUAkademien. Die Teilnehmer sollen in der Lage sein, dem Kunden das Prinzip der TBA zu erklären, die Thermische Bauteilaktivierung in Wohn- und Geschäftsbauten umzusetzen, die dazu erforderlichen Berechnungen zu verstehen und zu interpretieren, sowie die für die Ausführung der TBA erforderlichen Arbeiten im eigenen Gewerk auszuschreiben und zu kalkulieren.

Hier geht’s zur Anmeldung: www.wifiwien.at oder www.bauakademie.at
Weitere Infos zur Thermischen Bauteilaktivierung finden Sie unter: www.zement.at.

 

TBA_illu_2017_150dpi_RGB

 
Infobox WIFI
Kursdauer: 4 Tage (32 Stunden, inkl. Exkursion, Abschlusstest und Prüfungsgespräch)
Kurstermine am WIFI Wien: 17.10.-20.10.2017 oder 24.4.-27.4.2018
Kosten: 685.- Euro
Weitere Infos und Termine in anderen Bundesländern finden Sie unter: www.wifiwien.at.

 
Infobox Österreichische BAUAkademien
Kursdauer: 1 Tag
Kurstermine BAUAkademie Wien: 14.12.2017 oder 15.5.2018
Kurstermine BAUAkademie NÖ: 11.10.2017 oder 13.02.2018
Kosten: 250.- Euro
Weitere Infos und Termine in anderen Bundesländern finden Sie unter: www.bauakademie.at.

 

3D_Modell_Schwabl_(Copyright_Z+B,-Schwabl)_cmyk

Tags: , , , , , ,

Kategorie: Allgemein, Sonstiges