Betonhaus in Israel – Studio Ron Shenkin

17. Juni 2016 Mehr

Betonhaus in Israel.
Die Architektur besteht aus zwei Rechtecken, die das Studio Ron Shenkin in einer Siedlung in Israel senkrecht übereinander angeordnet hat. Die Körper sind durch ein Betonband mit einer holzähnlichen Oberflächenstruktur verbunden. Das Band verknüpft die Körper zu einem Ganzen.
Der untere der beiden Körper stellt das Erdgeschoss dar, westwärts orientiert gen Felder und Sonnenuntergang. Diese Ebene enthält alle öffentlichen Funktionen wie Küche, Esszimmer, Wohnbereich, ein Gästezimmer mit Bad und das Stiegenhaus.

Betonhaus_Israel_Shenkin_

Der oberere Körper enthält die privaten Schlafräume und Bäder und ist so situiert, dass er – vorspringend – ein Vordach über dem Eingang bildet. Ebenso einen Balkon über dem Wohnbereich, von dem aus man in die Landschaft blickt. Diese Auskragung wird von einem Paar gekreuzter, roter Säulen unterstützt – nicht nur aus statischen Gründen, sondern auch um eine elegante, persönliche Note in den Entwurf zu bringen.

Betonhaus_Israel_Shenkin_1

Die Verschränkung der beiden Kuben übereinander bringt einen hellen, geräumigen, zweigeschossigen Bereich mit sich. Ein großes Fenster im oberen Teil garantiert die natürliche Belichtung der unteren Räume. Ebenso dient es zur Abfuhr der aufsteigenden warmen Luft. Nicht nur hier, sondern im ganzen Haus sorgt ein automatisches Beschattungssystem für den kontrollierten Sonnen- und Lichteintrag.

Betonhaus_Israel_Shenkin_2

Fotos: ©Shai Epstein

Tags: , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen