Fischer Austria – Besserer Halt im Dämmmaterial

16. März 2012 Mehr

Fischer Austria

Mit einem neuen Dämmstoffdübel reagiert fischer auf die sich verändernden Parameter im modernen Bauwesen. Mit den immer dickeren Dämmstärken erweitern sich auch die Anforderungen zur direkten Montage in WDVS-Flächen. fischer hat sein Sortiment zur Befestigung in der Dämmung mit dem 90 mm langen FID-90-Dämmstoffdübel ergänzt.

Durch das tiefere Setzen in die Dämmfassade ergeben sich höhere Haltewerte, und es vergrößert sich das Einsatzspektrum. Die spitz zulaufenden Flanken ermöglichen ein präzises Einschneiden in die Dämmung, und mit der speziell geformten Bohrspitze ist ein leichtes Eindringen durch die dünnen Putzschichten gewährleistet. Die Flanken erreichen durch ihre optimale Passform ein Höchstmaß an Haltewerten – angepasst an die maximalen Kapazitäten des Dämmmaterials. Das unterbrochene Gewinde unter dem Teller dient zur optimalen Anpassung an die Putzoberfläche und verhindert während der Montage Risse oder Brüche an dieser. Ein weiterer Vorteil ist die einfache Montage mit handelsüblichen Werkzeugbits per Hand oder mittels Akkuschrauber.

Fischer Austria Gesellschaft m.b.H.

T +43 (0)2252 53730-0
F +43 (0)2252 53730-71
www.fischer.at 
office@fischer.at

Tags: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen