GEZE – WU Wien – eine neue Ära des Studierend

15. Juli 2014 Mehr

Sechs internationale Architekturbüros rücken den neuen WU-Campus für Lehre und Forschung als modernen Universitätsstandort in das weltweite Blickfeld. Das Herzstück des Universitätsareals bildet das von Zaha Hadid geplante Library and Learning Center (LC).

Westlich vom LC sticht das von Carme Pinós entworfene benachbarte Departmentgebäude (D4) ins Auge. Ganz im Westen des Campus Areals glänzt die in Schwarz gehaltene Executive Academy (EA) von No.Mad Arquitectos aus Madrid. Umso bunter gestaltete das Architekturbüro Crabstudio aus London das benachbarte Departmentgebäude D3/AD. Als Kontrast dazu präsentiert sich Hitoshi Abes Departmentgebäude D2/SC mit Seminarräumen und Büros in Schwarz und Weiß.
Ein Großteil der Türen bei diesem Bauvorhaben wurde mit Türtechnik von GEZE ausgestattet. Dadurch konnte man die Schnittstellen minimieren und eine einfache Bedienung gewährleisten. Mit den automatischen Antrieben bei den Schiebetüren sowie bei den Drehtüren sind alle Bereiche komfortabel und barrierefrei erreichbar. Die Türlösungen haben durch Türschließer in unterschiedlichsten Ausführungen (je nach Anforderung) sowie Klapphebelantriebe (RWA Zuluft) und Rettungswegsystemen zu einem ausgezeichneten Brandschutz und einem funktionierenden Fluchtwegkonzept beigetragen.

GEZE Austria GmbH

T +43 (0)6225 87180
F +43 (0)6225 87180-199
austria.at@geze.com
www.geze-austria.at
www.geze.at

Kategorie: Allgemein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen