Park Hyatt Vienna unterstützt Wieder-Wohnen

24. Dezember 2015 Mehr

Die gemeinnützige Organisation „Wieder Wohnen“ – Betreute Unterkünfte für wohnungslose Menschen, freut sich über die großzügige Spende seitens des Park Hyatt Vienna von US$20.000, welche zur Unterstützung Ihrer Arbeit genutzt wird.

Seit Januar 2015 unterstützt das Park Hyatt Vienna die Organisation „Wieder Wohnen“, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat Menschen die durch wirtschaftliche Not oder familiäre Probleme Ihre Wohnungen zeitweise oder dauerhaft verloren haben, zu unterstützen.hyatt-spende Aufgrund der aktuellen Flüchtlings-Nothilfe hat es sich das Projekt „Wieder Wohnen“ die Unterstützung der Flüchtlinge bei der Beantragung Ihres Asyl, sowie beim Aufbau einerwürdigen Wohn- und Lebenssituation behilflich zu sein, auf die Fahne geschrieben.

Im Frühjahr diesen Jahres eröffnete das Projekt zwei Notunterkünfte (Gesamtkapazität von 800Personen)sowieeine Unterkunft für 24 Flüchtlingsfamilien. Eine weitere Unterkunft wurde im November eröffnet, welche sich um die Aufnahme von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen kümmert. „Wieder Wohnen“ wird die US$20,000 hauptsächlich für die Integration und Bildung der Flüchtlinge in Wien verwenden. Außerdem ist die Erstellung einer Bibliothek mit Lehr-und Lernmitteln geplant, sowie die Anschaffung von Material zur Erlernung der deutschen Sprache, kulturellen Kommunikation und zur Vorbereitung auf das Arbeitsleben in Österreich.

Der Hyatt Community Grant ist ein großer Bestandteil der internationalen sozialen Verantwortung und firmenpolitische Nachhaltigkeit von Hyatt, namens „Hyatt-Thrive“. Die Schaffung einer globalen Gemeinschaft und somit eines einheitlichen Umfelds aus Mitarbeitern, Gästen und Nachbarn ist ein Grundgedanke dieser Philosophie. Nur wenige Monate vor der tatsächlichen Spende hatte sich das Park Hyatt Vienna bei „Wieder-Wohnen“ gemeldet und seine Hilfe angeboten. Schon kurz darauf kam die Zusage
für den Community Grant“. Monique Dekker, Generaldirektorin des Park Hyatt Vienna fügt hinzu „Besonders in der derzeitigen Lage wo all die Menschen aus Ihren Heimatländern fliehen müssen, ist es uns ein besonderes Anliegen ein Projekt wie „Wieder Wohnen“ zu unterstützen. In Zeiten wie diesen sieht man das es uns sehr gut geht und wir von unserem Glück und unserem Wohlstand etwas abgeben sollten und es mit den Menschen teilen sollten, die unsere Hilfe benötigen“.

Die sogenannten Hyatt Community Grants basieren auf dem Gedanken, „das keiner die Probleme einer Gesellschaft besser versteht, als die die in Ihr leben und arbeiten” sagt Brigitta Witt, Hyatt’s Vice President & Global Head Corporate Responsibility. “Es ehrt uns sehr das wir mit dem Hyatt Community Grant weltweit 31 Organisationen und Projekte unterstützen können”.
Der Hyatt Community Grant gibt Hyatt Hotels die Möglichkeit in der Nachbarschaft zu helfen und Ihre Gemeinde zu unterstützen, in den Bereichen wo Hilfe benötigt wird. Einzelne Hotels können ein Projekt oder eine Organisation für den Hyatt Community Grant nominieren und zwischen US $5,000 und US$20,000 Unterstützung erhalten. Im Falle des Park Hyatt Vienna, konnten US$20,000 für das Projekt „Wieder Wohnen“ erzielt werden, welche nun in den nächsten Wochen und Monaten für verschiedene Projekte der Organisation verwendet werde.

Foto: ©Fonds Soziales Wien
Text: Park Hyatt Vienna

 

Tags: , , ,

Kategorie: Allgemein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen