TECE – Einheitliche Badgestaltung

2. März 2012 Mehr

Tece

Exklusiv zum Druckspüler und passend zum TECEsquare-WC-Spültaster bietet TECE jetzt auch Spültaster für Urinale an. Herausragendes Merkmal ist dabei die Verbindung echter Materialien wie Glas und Edelstahl mit einer auf die Funktion reduzierten Form. Mithilfe eines Montagerahmens können die Bedienelemente der Spültechnik weitestgehend oder sogar komplett in die Wand eingebaut werden. Für jeden WC-Spültaster gibt es nun den passenden Urinal-Taster – abgestimmt in Material, Farbe und Design.

Die Metall-Betätigungen für WC und Urinal sind in den drei Varianten Edelstahl, Weiß und Chrom erhältlich, die Glasvariante bietet Fronten aus weißem, grünem oder schwarzem Glas. Die Glasbetätigungen können dabei mit dem Montagerahmen komplett flächenbündig montiert werden, bieten jedoch auch die Möglichkeit der herkömmlichen Montage ohne Rahmen auf der Wand.
Die Urinalspültaster passen ausschließlich zum Unterputzdruckspüler, der hydraulisch gesteuert wird und mit modernster Dichttechnik ausgestattet ist. Dabei sind verschiedene Spülmengen bis hin zur Ein-Liter-Sparspülung einstellbar. Die Spülmenge ist dabei, unabhängig vom Leitungsdruck, für jede eingestellte Menge konstant.

TECE Österreich GmbH

T +43 (0)2253 60 910 100
F +43 (0)2253 60 910 102
info@tece.at
www.tece.at 

Tags: , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen