RSSKategorie: Start

Schlaglochkunst im öffentlichen Raum – Jim Bachor

Schlaglochkunst im öffentlichen Raum – Jim Bachor

Jim Bachor wurde in Italien, bei archäologischen Ausgrabungen, auf Oberflächen und deren Farbigkeit aufmerksam. Er verschönert schadhafte Straßen in Chicago mit Blumenmosaiken und einfachen Motiven - mittlerweile sind passend zur Jahreszeit verschiedene Eiscremetüten zu sehen.

15. Juni 2018 Mehr
Wenn Bäume aus der Wand wachsen – Künstler Pejac

Wenn Bäume aus der Wand wachsen – Künstler Pejac

Der spanische Künstler Pejac demonstriert ganz im Stillen und drückt mit seinen Kunstwerken die Megalomanie der Großstädte aus.

17. Mai 2018 Mehr
Obdach lose an der Fassade – Homed

Obdach lose an der Fassade – Homed

Wohnungsmodule aus dem 3D-Drucker - In New York könnte das norwegische Studio Framlab Leerräume an den Fassaden zu Unterkünften für die "Ärmsten der Stadt" umwandeln.

13. April 2018 Mehr
Alles, was Flügel hat, fliegt (nicht)!

Alles, was Flügel hat, fliegt (nicht)!

Eine Metapher für die Odysee im Mittelmeer - Häuser mit ungewissem Hintergrund und Boden. Die Fotomontagen sind eine surreale und poetische Vision im alten Paris, inspiriert von berühmten Kunstgestalten und Orten, an denen der Künstler zu Hause ist.

5. März 2018 Mehr
Stadtgründung als Utopie

Stadtgründung als Utopie

Ein ländlicher Campus für eine nomadische Fakultät ist in Ungarn entstanden. Alles begann mit dem Experiment "Hello Wood" ....

29. Dezember 2017 Mehr
Obst und Gemüse statt Zigaretten

Obst und Gemüse statt Zigaretten

Wenn landwirtschaftliche Flächen zur Mangelware werden, bieten sich sogenannte Farmscrapers an. Das sind mehrstöckige Gebäude, in denen pflanzliche und tierische Erzeugnisse hergestellt werden. So könnte aus einer alten Tabakfabrik eine Nahrungsmittelfabrik entstehen.

1. Dezember 2017 Mehr
Parthenon der Bücher – Kasseler Friedrichsplatz

Parthenon der Bücher – Kasseler Friedrichsplatz

Einen griechischen Tempel aus Büchern kann man auf dem Kasseler Friedrichsplatz bewundern. Es ist eine puplikumswirksame, mediale Konzeptkunst von Marta Minujín.

5. Oktober 2017 Mehr
Wie sicher ist ein Spital? Digitalisierung Spital 4.0

Wie sicher ist ein Spital? Digitalisierung Spital 4.0

Auch die Spitäler sind von der Digitalisierung betroffen. Herr Dr. Wieland Alge spricht über Cyberangriffe und über das "product as a service"-Prinzip.

19. Juli 2017 Mehr
Öffentlicher Raum – vom Fahrrad zum Oreol Festival

Öffentlicher Raum – vom Fahrrad zum Oreol Festival

Der längste Fahrradweg, abstrakte Kunst in der kalifornischen Wüste bis hin zum Oreol-Festival auf der holländischen Insel Terschelling. Alle haben etwas gemeinsam - den öffentlichen Raum und die Natur.

11. Juli 2017 Mehr
Architekturprovokateure –  „Assemble“

Architekturprovokateure – „Assemble“

Kultur und Kreativität in das Alltagsleben einbetten - Die Ausstellung "Assemble. Wie wir bauen" ist noch bis 11.09.2017 im AZW zu sehen. Es geht um die gelungene Zusammenarbeit von Architekten mit einer Gruppe von Bewohnern.

3. Juli 2017 Mehr
Unterirdische Ausstellung zum Bau- und Betrieb einer U-Bahnlinie

Unterirdische Ausstellung zum Bau- und Betrieb einer U-Bahnlinie

Die Wiener Linien eröffneten in der U-Bahn-Station Volkstheater auf rund 700 m² ein Informationszentrum, das den Bau und Betrieb einer U-Bahn-Linie veranschaulichen soll.

17. Mai 2017 Mehr
Eduardo Tresoldi und das Vergängliche

Eduardo Tresoldi und das Vergängliche

Ein aus Drahtgittern gefertigtes Orgelobjekt des Künstlers Trisoldi.

31. März 2017 Mehr