RSSKategorie: Veranstaltungen

Smart Cities – ein Bebauungsplan für morgen

Smart Cities – ein Bebauungsplan für morgen

Bei der elften Veranstaltung der Podiumsdiskussionsreihe der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten diskutierten Experten zum Thema  „Smart Cities – ein Bebauungsplan für morgen“. Sowohl auf Publikums- als auch Expertenseite wurde besonders auf folgende Fragen eingegangen: Was macht eine Smart City aus? Welchen Beitrag können Architekten und Ziviltechniker bei der Entwicklung leisten? Wo stehen wir heute?  Im Zentrum stand die Forderung nach einer neuen Form des Bebauungsplans.

6. März 2012 Mehr
Concrete Student Trophy 2012

Concrete Student Trophy 2012

Um Basketballtraining bis hin zu Ligaspielen internationalen Zuschnitts austragen und einen modernen Spielbetrieb gewährleisten zu können ist eine barrierefreie, multifunktionale und wettkampfadäquate Sportstätte für Basketball zu planen. Neben regionalen, nationalen und internationalen Sportveranstaltungen soll die Halle auch für SportlerInnen von Vereinen, Clubs und Hobbymannschaften zur Verfügung stehen. Der Preis wird für herausragende Projekte und Seminararbeiten vergeben, die interdisziplinär entwickelt wurden und bei deren Gestaltung und Konstruktion dem Werkstoff Beton eine wesentliche Rolle zukommt.

28. Februar 2012 Mehr
GRAFTvolle Welten

GRAFTvolle Welten

Sie zählen zu den glamourösesten deutschen Architekten – jetzt hat das GRAFT-Quintett Gregor Hoheisel, Christoph Körner, Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit das Ausstellungshaus am Waldsee in Berlin in ein Szenario des 21. Jahrhunderts verwandelt und bieten den Besuchern viele Möglichkeiten, in die visionären Welten ihres Büros einzutauchen.

16. Januar 2012 Mehr
„Nachhaltiges Planen und Bauen – ohne Kreislaufwirtschaft?“

„Nachhaltiges Planen und Bauen – ohne Kreislaufwirtschaft?“

 Die zehnte Veranstaltung der Podiumsdiskussionsreihe der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten zum Thema „Nachhaltiges Planen und Bauen“ legte den Fokus auf die Kreislaufwirtschaft im Bauwesen. Eine ExpertInnenrunde diskutierte dazu am Donnerstag, den 17. November 2011, im Erste Bank Event Center in Wien.

21. November 2011 Mehr
Architekturschulen

Architekturschulen

 Der vierte „überholz“-Universitätslehrgang startete an der Kunstuniversität Linz, der internationale Architektur- und Designwettbewerb „Daylight Spaces“ wird vom Department für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems 2011 zum dritten Mal ausgeschrieben, in der Kategorie MONOGRAFIE EINES GEBÄUDES erging der DAM Architectural Book Award an die Fachhochschule Kärnten und der New Yorker Architekt Hani Raschid übernahm die Leitung des Studios Architekturentwurf 3 an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.

17. November 2011 Mehr
Der planlos2011 Award

Der planlos2011 Award

 Zehn Jahre IG Architektur - das bedeutet ein Jahrzehnt Interessenvertretung für Österreichs Architekturschaffende, ein Jahrzehnt gelebte Solidarität und, nicht zuletzt, ein Jahrzehnt öffentliche Einmischung in Debatten zu Architekturpolitik und Stadtplanung. Aus diesem Anlass wird am 10. November 2011 – beim großen Fest anlässlich des 10 jährigen Jubiläums - erstmals der planlos2011 Award für die der planerischen Vernunft am wenigsten zugängliche Entscheidung in der Baukultur vergeben.

30. Oktober 2011 Mehr
OPEN HOUSE im Az W am 26. Oktober

OPEN HOUSE im Az W am 26. Oktober

Freier Eintritt den ganzen Tag!Das Abenteuer Architektur wartet und eine Entdeckungsreise durch das Architekturzentrum Wien bietet die Gelegenheit, die vielen Seiten und Aspekte von Baukunst und Baukultur näher kennen zu lernen. Die Dauerausstellung „a_schau. Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert“ steht bei freiem Eintritt für Sie offen. Zusätzlich kommen auch die Jüngsten unter den […]

24. Oktober 2011 Mehr
Blickfang auf der blickfang

Blickfang auf der blickfang

 Im Oktober lädt die internationale Designmesse blickfang auf eine Reise zwischen Provokation und Alltagstauglichkeit ein. Rund 150 Kreative bereichern das Wiener MAK hierfür mit neuen Trends aus den Kategorien Möbel, Mode, Schmuck, Leuchten und Accessoires unter dem Motto „Alles neu!“. Es wurde heftig am Fundament gerüttelt, ordentlich Putz von den Wänden geklopft und schließlich alles frisch gestrichen. Design- Workshops, Sondereditionen und zusätzliche Fördermaßnahmen sind das Ergebnis der Renovierungsarbeiten und verpassen der Verkaufsmesse nun neue Gestaltungsräume und frischen Glanz.

5. Oktober 2011 Mehr
VIENNA DESIGN WEEK – Eine Stadt voll Design

VIENNA DESIGN WEEK – Eine Stadt voll Design

Die VIENNA DESIGN WEEK ist weit mehr als ein Festival: Sie ist ein Netzwerk rund um Design geworden. Zu diesem Netzwerk zählen die wichtigsten Player aus Kultur, Wirtschaft, Medien und Politik ebenso wie die Kreativschaffenden selbst und die internationale Designszene. Auftritte von Gastländern – in diesem Jahr wird dies Polen sein – tragen zur Internationalisierung des Festivals bei. Vom 30. 9. bis zum 9. 10. wird ein komplexes, 120 Veranstaltungen umfassendes, zehntägiges Programm geboten, mit dem Ziel, Design in der Stadt sichtbar zu machen, das heimische Potenzial aufzuzeigen und einen internationalen Austausch zu ermöglichen.

4. Oktober 2011 Mehr
LandLuft Baukultur-Gemeindepreis 2012

LandLuft Baukultur-Gemeindepreis 2012

Bereits zum zweiten Mal nach 2009 sind Österreichs Gemeinden eingeladen, ihren baukulturellen Entwicklungsstand zu demonstrieren. Der prestigeträchtige LandLuft Baukultur-Gemeindepreis 2012 honoriert Innovationsbereitschaft, Engagement und die produktive Auseinandersetzung mit brennenden Zukunftsfragen in den Gemeinden.

19. September 2011 Mehr
Studentenwettbewerb: VELUX AWARD 2012

Studentenwettbewerb: VELUX AWARD 2012

2012 lobt VELUX bereits zum fünften Mal den Internationalen VELUX Studentenwettbewerb aus. Gesucht sind herausragende Ideen und Konzepte für den Einsatz von Tageslicht in der Architektur. Die Registrierung startet am 1. Oktober 2011.

2. September 2011 Mehr
Heinze ArchitektenAWARD 2011

Heinze ArchitektenAWARD 2011

Seit Juli ist der Informationsdienstleister Heinze wieder auf der Suche nach den spannendsten Projekten deutscher Architekten und Planer. Teilnahmekriterien dabei sind nicht – wie sonst so oft – ein hohes Bauvolumen, namhafte Auftraggeber oder spektakuläre Objektstandorte: Die Einzigartigkeit der Nichtwohnbauten soll sich allein im Entwurf zeigen.

22. August 2011 Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen