Page 110

architektur_417_eMag

112 architektur FACHMAGAZIN Produkt News Die Poesie des Wassers im Weitblick Wenn Ästhetik Form annimmt, wird der Blick für das Wesentliche frei. Wer in diesem Ambiente die Augen öffnet, der sieht auch mit dem Herzen gut: auf Salzburg, auf den Kapuziner- und Mönchsberg. Bis nach Bayern. Architektur mit Weitblick und die Poesie des Wassers haben aus der Vision eines Bauherren einen Traumplatz zum Leben gemacht. So wie eine Schwalbe noch keinen Sommer macht, macht eine Lage noch keinen Weitblick. Thomas Watzek, Architekt aus Zell am See, hat das Haus am Heuberg bei Salzburg mit fließenden Übergängen in das Ambiente am Hang integriert. Sein Split-Level-Konzept mit fünf halbgeschossigen, versetzten Ebenen widerspiegelt im lichtdurchfluteten Ambiente die Weite des Tals. Die Poesie des Wassers hat der Bauherr als zentrale Metapher vorgegeben und der Planer hat das Thema durchgängig und lebendig in seine Architektur integriert. Mit einer dominanten Wasserfläche mit Schwimmteich und Seerosenbecken als multidimensionalem Reflexionselement in jede Richtung. Mit einem Wasserfall vor der Glasfassade des Badezimmers, als ein tropischer Akzent im alpinen Flair. Das Haus am Heuberg ist gerade durch seine Unaufdringlichkeit ein Monument zeitloser Individualität. Es ist die Transparenz, die die visuelle Wirkkraft bestimmt: Die Ansprü- che waren sowohl an Statik als auch an Ästhetik und Design sehr hoch. Für die Umsetzung dieser Hochwertigkeit kam nur Josko infrage, meinte der Architekt. Den Weitblick schafft das Ganzglas-System PLATIN BLUE mit seinen Qualitäten. Teilweise in doppelter Geschosshöhe, teilweise ums Eck führend, ist das System die universelle Antwort auf Statik- und Gestaltungsfragen; die smarte Schlichtheit bewirkt homogene Übergänge zwischen Wasser, Stein und Holz. Auch das Wohnambiente hat Elemente aus dem Josko-Sortiment als stringente Durchzugslinie. Von der Haustüre NEVOS SET bis zu den MET 56-Innentüren: Innen sind die Türblätter in die Wand integriert und werden dadurch optisch eins mit ihr, so schaffen sie ein unvergleichliches Ambiente. Josko Fenster & Türen GmbH T +43 (0)7763 2241-0 office@josko.at www.josko.at


architektur_417_eMag
To see the actual publication please follow the link above