Page 108

AF816_eMag

108 architektur FACHMAGAZIN Produkt News Controlling und Management Die Software für Controlling und Management im Ingenieur- und Architekturbüro ist untermStrich X. Neben den bewährten Instrumenten zur wirtschaftlichen Steuerung der Einzelprojekte und des gesamten Büros bietet sie auch modulare Lösungen zur Optimierung der Büro-Organisation und zur Stärkung der internen Workflows. Sie gibt Architekten und Ingenieuren ein ausgefeiltes und alltagstaugliches Werkzeug an die Hand, das die Auslastung der Mitarbeiter optimiert und die Produktivität der Projekte wie des Büros steigert. Die Ressourcenplanung wird erstmals dem Messepublikum auf der BAU 2017 vorgestellt. Die Software bezieht auch die Kollaboration mit externen Projektbeteiligten mit ein und unterstützt den Einsatz von Internet-basierten Projektplattformen (Projekträume, BMSP) sowie - in zunehmendem Maße - das gemeinsame Arbeiten am digitalen Gebäudemodell / BIM. Mit dokspace integriert sie eine webbasierte Projektplattform für das Plan- und Datenmanagement von Bauprojekten. Hier werden Projektdaten wie Pläne, Dokumente, Bilder von den Beteiligten bereitgestellt und ausgetauscht. Anwender erhalten automatisch alle aktuellen Informationen der dokspace-Plattformen direkt auf ihre Startseite. BAU 2017: Halle C3 / Stand 326 untermStrich software GmbH T +49 (0)30 700 140-499 T +43 (0)3862 58106-0 office@untermstrich.com www.untermstrich.com Die Vorteile von BIM Der digital unterstützte Prozess BIM bringt für das Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden einen starken Produktivitätsschub. Er ist die Antwort auf die baulichen Herausforderungen von heute. Die Zukunft der Baubranche ist digital und beruht auf einem ganzheitlichen Ansatz, der alle Beteiligten ideal miteinander verbindet. Das Ergebnis sind klare Strukturen, effiziente Prozesse, niedrigere Kosten, weniger Zeitaufwand und höhere Qualität über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes hinweg. Siemens verfügt über umfangreiche Erfahrung mit dem digitalen Transformationsprozess: Das Unternehmen hat in verschiedenen Branchen die Digitalisierung quasi erfunden, begleitet und gefördert und weiß, wie wichtig es ist, Prozesse, Daten und Werkzeuge zu optimieren, um die Qualität zu verbessern, Zeit zu sparen und Projektkosten zu senken. Neben der Digitalisierungskompetenz hat Siemens eine einzigartige, umfassende Perspektive auf das gesamte Gebäude – eine ideale Ergänzung für einen holistischen BIM-Ansatz. Produkte, Lösungen und Dienstleistungen reflektieren den gesamten Lebenszyklus sowie sämtliche Gewerke im Gebäude, die verschiedenen Benutzer- und Kundentypen, die unterschiedlichen Energieformen sowie die verwendeten Hardware und Softwareprodukte. Zunächst entsteht das digitale Modell und anschließend der eigentliche Bau. Dies führt zu besserer Zusammenarbeit, früherer Erkennung von Fehlern und Konflikten und einem schnelleren Bauprozess mit weniger Mängeln. Alle Stakeholder sind am Planungsprozess beteiligt, sodass Änderungen im Modell vorgenommen werden können und kosten- und zeitintensive Modifizierungen auf der Baustelle vermieden werden. Heute liegt der Fokus auf der Planung mit BIM. Das bietet Vorteile für den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden: Das Datenmodell erleichtert Service, Wartung und Entsorgung. Mit einem breiten Produktspektrum für die Planung eröffnet sich ein einfacher Weg in die Zukunft des Bauens. BIM-Daten sind im Vorreiterformat REVIT verfügbar. Sie können schnell und unkompliziert heruntergeladen, direkt eingesetzt oder in IFC umgewandelt Ing. Walter Michor werden. Die BIM-Daten werden stetig erweitert. Nutzer erhalten immer einen aktuellen Datenbestand und regelmäßige Aktualisierung des Plug-ins bietet die Gewissheit, stets über die neuesten Produktdaten in der Symbolbibliothek zu verfügen. Siemens Aktiengesellschaft Österreich T +43 (0)51707 - 0 walter.michor@siemens.com www.siemens.com


AF816_eMag
To see the actual publication please follow the link above