Page 14

AF816_eMag

14 architektur FACHMAGAZIN Magazin Stadterweiterung Im Zuge einer Neuplanung der ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG mit einer großen Verkaufsstätte, dem sogenannten „Aquis Plaza“ in der Aachener Innenstadt, wurden die ArchitektInnen blauraum mit dem Neubau eines ergänzenden Geschäftshauses mit integrierten Wohneinheiten beauftragt. Fotos: Jörg Hempel Die Architektur des Neubaus umschließt einen grauen Bestandsbau, der die Ecksituation markiert und erstreckt sich auf beide Seiten in die Fußgängerzone hin. Die Wohnungen sind in den Geschossen oberhalb der Verkaufsfläche platziert sowie in einem gesonderten eigenständigen Nebenhaus in der angrenzenden Harscampstraße. Die Erschließung der Wohnungen verläuft über einen hofseitigen Laubengang, ein kommunikatives Element, das eine Verbindung zum grünen Innenhof schafft. Der Neubau orientiert sich an der bestehenden, kleinteiligen Parzellenstruktur der Nachbarbebauung. So werden die Gebäudehöhen aufgenommen und in die Dachschrägen Loggien eingeschnitten, diese bilden die Dachterrassen. Im Bereich der unteren Geschosse, in denen die Geschäftshausflächen liegen, wurde die Fassade weitestgehend mit großen, zweigeschossigen Glaselementen ausgeführt, um eine Verbindung zur Einkaufsstraße und den Passanten zu schaffen. Die Fassaden wurden als hinter- lüftete Vorhangfassaden mit Glasfaserbetonplatten ausgeführt. Um eine vielschichtige Fassadenstruktur zu erhalten, wurden die Oberflächen unterschiedlich behandelt. So changiert die Fassade von glatt, matt bis hin zu grob gesandstrahlt.


AF816_eMag
To see the actual publication please follow the link above