Page 45

AF816_eMag

45 www.architektur-online.com NEXT Architects Lucky Knot Changsha, China Bauherr: Municipality of Changsha Planung: NEXT architects Statik: Capital Engineering & Research Incorporation Company ltd. Spannweite: 185 Meter Planungsbeginn: 2013 Bauzeit: 2014 - 2016 Fertigstellung: 2016 Baukosten: 6,6 Mio. Euro Glücksknoten In der Tang- und Song-Dynastie wurden die traditionellen chinesischen Knoten zur Dekoration von Kostümen und Handwerksprodukten verwendet. In der Ming- und Qing-Dynastie entstand eine Vielzahl mit unterschiedlichen Zwecken, Namen und Stilen. Während die Technik des Knüpfens zu immer komplexeren Mustern voranschritt, entwickelten sich auch die Knotenformen im Laufe der Zeit stetig weiter. Während der Qing-Dynastie haben die chinesischen Knoten schließlich einen Bedeutungswandel erfahren, indem sie sich von der Folklore zu einer in China anerkannten traditionellen Kunstform entwickelten. Möbiusschleife Eine Bandschleife mit nur einer einzigen Oberfläche. Sie entsteht, indem beide Seiten des Bandes verbunden werden, nachdem aber eine der Seiten um 180 Grad gedreht wurde, sodass die Oberseite in die Unterseite übergeht.


AF816_eMag
To see the actual publication please follow the link above