Page 76

AF816_eMag

76 architektur FACHMAGAZIN RETAIL architektur Vintage neu interpretiert In Thailand wie auch in Singapur sind Schneiderläden überall in den Städten zu finden, Sie gehören fast zum Straßenbild der City und bieten Anzüge, maßgefertigt, auch innerhalb eines Tages an. Architekt Ponwit Rattanatanatevilai von PHTAA living design hat in Downtown Bangkog einen kleinen Schneiderladen in einer modernen Neuinterpretation dieser traditionellen Gattung gestaltet. Der Shop des Vintage Schneiders befindet sich im Zentrum, in der Nähe einiger Bars und Boutiquen und mit der steigenden Beliebtheit des Vintage-Designs erhofft sich der Besitzer, auch in seinem Laden eine Renaissance des traditionellen Schneidergewerbes. Fotos: Pattanaphoom Phetchgrajang Ein raumhohes Fenster bietet ungestörten Einblick in den Shop. Bei der Gestaltung orientierten sich PHTAA am „Handbuch des Webens“ von G.H. Oelsner. Das Studio nahm die unterschiedlichen Strukturen zweier Seiten dieses Buches und die Unterschiedlichkeit der jeweiligen Betrachtungswinkel als Inspiration für die Inneneinrichtung. Zwei bestimmte Muster wurden ausgewählt, um die Inneneinrichtung zu bestimmen: Gerade, ununterbrochene Linien und kleine, quadratische Löcher. Die Linien bilden die Umgebung und die Löcher demonstrieren die Referenz an das Webmuster, sie bilden aber auch die Verbindung zwischen Innen- und Außenraum. Die Architekten wählten nackten Beton und ein marineblaues Metallband, um die Ansicht des Shops zu gestalten. Seitlich gewährt nur ein schmaler Schlitz in Kniehöhe Einblicke. Der Beton als Grundlage für das Webmuster ist hier eher eine Geste des Humors. Der Innenraum ist einfach und ruhig. Die kleinen Quadrate der Außenseite finden sich an der Innenseite der Wand wieder, hier werden sie für punktförmige Beleuchtung und zum Aufhängen der Kleiderbügel genutzt. Das Empfangspult ist aus Sperrholz, aufgemotzt mit Elementen der Fassade. Mit den unverputzten Ziegelwänden im hinteren Teil bietet der 25 m2 große Shop eine angenehme und zugleich intime Atmosphäre für den Kunden.


AF816_eMag
To see the actual publication please follow the link above