Buchtipp: Stadt und Landschaft lesbar machen

24. August 2017 Mehr

Kienasts Werk

Der Schweizer Dieter Kienast (1945 bis 1998) war Entwerfer, Forscher, leidenschaftlicher Theoretiker und charismatische Leitfigur der europäischen Landschaftsarchitektur. Die hochwertige Publikation der Kunsthistorikerin Anette Freytag ist schön aufbereitet und reichlich bebildert und ein Abschluss einer langjährigen wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Kienast und seiner Arbeit. Die Autorin hat nicht nur die über mehrere Standorte verteilte Fülle an Unterlagen aufgearbeitet, Kienasts Entwurfshaltung und seinen theoretischen Positionen kritisch nachgespürt. Sie liefert auch den fachkulturellen und gesellschaftspolitischen Kontext der 1970er- bis 1990er-Jahre mit und interpretiert Kienasts Werk vor diesem Hintergrund.

 

Buch Stadt Landschaft lesbar machen von Dieter Kienast

Dieter Kienast. Stadt und Landschaft lesbar machen“
GTA Verlag der ETH Zürich
2015. 19,5 x 29 cm, Hardcover
432 Seiten, 257 Abbildungen
ISBN 978-3-85676-312-1

€ 96,70

Tags: , , , , , ,

Kategorie: Bücher, Buchrezension und Bestellung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen