EGGER tut laufend Gutes

25. Februar 2015 Mehr

 

Der österreichische Holzwerkstoffhersteller EGGER spendet im Rahmen der Aktion „EGGER läuft“ am Standort Unterradlberg 21.551 Euro an soziale Einrichtungen in der Region.

Laufen und dabei Gutes tun – das steht im Vordergrund der Initiative „EGGER läuft“, bei der die Mitarbeiter des österreichischen Familienunternehmens an diversen Laufveranstaltungen teilnehmen. Engagierte EGGER Mitarbeiter am Standort Unterradlberg erzielten im Jahr 2014 eine Spendensumme von insgesamt 21.551 Euro. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung am 19. Februar übergab EGGER die Spenden und prämierte die besten Läufer.

Bereits im Juni 2014 wurden 285 Euro an die Sonderschule Herzogenburg für einen Ausflug mit behinderten Kindern sowie 338 Euro beim Rote Nase Lauf St. Pölten an die „Rote Nasen Clowndoktors“ gespendet. Die verbleibende Spendensumme in Höhe von 20.950 Euro wurde auf sechs Spendenempfänger aufgeteilt. Die Werks- und Personalleitung überreichte bei einer feierlichen Abschlussveranstaltung am 19. Februar die symbolischen Schecks an das Ambulatorium Sonnenschein, die Behindertenwerkstätte Oberwölbling, die Emmausgemeinschaft St. Pölten und die beiden ehrenamtlichen Eichgrabener Vereine FACE:Time und Bellarina Dance Performance. FACE:Time und Bellarina Dance Performance veranstalten im Sommer 2015 gemeinsam eine Co-Produktion des Musicals Peter Pan, an dem 90 Kinder und Jugendliche mit und ohne besondere Bedürfnisse aktiv beteiligt sein werden. Ein weiterer Geldscheck wurde einer Familie aus Herzogenburg, deren Zwillinge an starken gesundheitlichen Problemen leiden, überreicht. EGGER unterstützt die Eltern bei der Anschaffung eines neuen Rollstuhls sowie bei der Finanzierung von notwendigen Therapiestunden. Der letzte Scheck kam dem Österreichischen Roten Kreuz für die Initiative „Burg Rappottenstein“ zugute. Die Initiative ermöglicht Familien mit schwer und chronisch kranken Kindern bzw. Familien, die einen Todesfall in der Kernfamilie zu verkraften haben, einen Erholungsurlaub mit begleiteten Aktivitäten, um so wieder Kraft für die Zukunft schöpfen zu können.

Laufleistungen honoriert

Im Rahmen der Abschlussfeier bedankte sich EGGER auch bei seinen Mitarbeitern und prämierte die drei besten Läufer mit Sportartikel-Gutscheinen. Den ersten Preis erhielt Roland Hinterhofer für 1.378 gelaufene Kilometer, der zweite Preis ging an Dieter Muik mit 854 Kilometern und den dritten Platz belegte Monika Stadler mit 769 Kilometern.

Auch 2015 wird EGGER, aufgrund der regen Teilnahme und Begeisterung der „EGGER läuft“-Athleten, die erfolgreiche Initiative weiter fortsetzen. Somit werden die Mitarbeiter des Familienunternehmens EGGER auch zukünftig regelmäßig beweisen, dass sie weiterhin mit ihren sportlichen Leistungen etwas bewegen können.

Über EGGER

Das seit 1961 bestehende Familienunternehmen beschäftigt mehr als 7.200 Mitarbeiter. Diese stellen europaweit an 17 Standorten eine umfassende Produktpalette aus Holzwerkstoffen (Span-, OSB- und MDF-Platten) sowie Schnittholz her. Damit erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz von 2,22 Mrd. Euro. EGGER hat weltweit Abnehmer in der Möbelindustrie, dem Holz-Fachhandel sowie bei Baumärkten. EGGER Produkte finden sich in unzähligen Bereichen des privaten und öffentlichen Lebens: in Küche, Bad, Büro, Wohn- und Schlafräumen. Dabei versteht sich EGGER als Komplettanbieter für den Möbel- und Innenausbau, für den konstruktiven Holzbau sowie für Laminatfußböden.

EGGER läuft Spendenübergabe 2015

  • Laufen und dabei Gutes tun steht bei der Initiative „EGGER läuft“ im Vordergrund
  • EGGER spendet pro gelaufenem Kilometer 5 Euro an soziale Einrichtungen
  • EGGER Mitarbeiter in Unterradlberg zeigten Einsatz und legten gemeinsam 4.310 Kilometer zurück
  • EGGER Unterradlberg unterstützte karitative, regionale Einrichtungen mit insgesamt 21.551 Euro

Text/ Fotos: EGGER

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Kolumnen, Nachrichten, News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen