Holz am Berg – Černá Voda

25. Juni 2018 Mehr

In Černá Voda im Riesengebirge, im Norden der Tschechischen Republik, haben die Architekten ADR s.r.o. (Petr Kolář und Aleš Lapka) eine kleine Skihütte aus Holz errichtet. Der Auftraggeber wollte eine Unterkunft, um kurzzeitig Gäste beherbergen zu können, denn in der Nähe besitzt er selbst ein Chalet.

 

Voda klein_ADR_Bouda_Cerna_Voda_10

 

Es wurde eine Holzstruktur auf einer Grundfläche von 5.3 x 5.6 Meter mit einer ungefähr 5.3 x 2.5 m großen Terrasse aus Stahl. Die Hütte besitzt einen Eingangsbereich, einen Wohnraum mit einer Kochgelegenheit und ein Bad mit WC auf der Erdgeschossebene. Von hier gelangt man über eine Holztreppe zum Schlafbereich. Dieser ist durch Schutznetze gesichert, ebenso die Stiege. Eine Galerie ermöglicht die Sichtverbindung mit dem Aufenthaltsbereich. Sehr geschmackvoll ist der Kontrast zwischen naturbelassenem und schwarz gestrichenem Holz.

Als Fundierung dienen Betonpfeiler und alle tragenden Teile über der Erde sind aus Holz. Das Dach und die Seitenverkleidungen bestehen aus geschwärztem Aluminiumblech und die Stirnwände wieder aus angekohltem Holz. Ein großes Eckfenster bietet einen wunderbaren Ausblick in die Natur und auf den höchsten Berg der Tschechischen Republik, den Sněžka-Gipfel.

 

 

Fotos: ©Boysplaynice

Tags: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Holz, Kolumnen