Der Kampf um Höhenmeter – Brookfield

11. Februar 2019 Mehr

Das höchste Gebäude in ganz Westkanada ist seit kurzem „Brookfield Place Calgary“ von Arney Fender Katsalidis (AFK). Er misst ganze 56 Stockwerke, hat runde Ecken und ist komplett verglast. Mit 247 Meter Höhe schlägt er „The Bow“ von Foster + Partners (236 Meter) klar.

 

Brookfield Place Calgary

 

Mit seiner Form eines riesigen Pfeilers beherbergt er über 140.000 m2 Büroflächen für die Downtown-Gegend in Calgary. Der an und für sich rechteckige Grundriss wird durch Softcorners abgeschwächt, bietet jedoch einen fantastischen Ausblick auf die Skyline von Calgary und seine Umgebung.

 

Brookfield Place

 

AFK verwendete eine zweifach gebogene doppelte Verglasung, um Transparenz, sowie Reflexion und Brechung zu erzielen – so wurde eine klare, einfache Glasfassade geschaffen. Zum Projekt gehört eine 2.173 m2 große Plaza auf den unteren Ebenen für Aktivitäten und die Öffentlichkeit dazu. Hier können alle, die in der Nähe arbeiten oder wohnen, Kunstveranstaltungen, Unterhaltung und Freizeit genießen. Neben Büro und Geschäftsräumen enthält das Gebäude auch einen dreigeschossigen Wintergarten, einen Fahrradpark und eine Ladestation für Elektrofahrzeuge. Das schwebende Fußgängersystem Calgary‘s – Plus 15 Skywalk – ist ebenso in das Design integriert. Der Weg verbindet den Turm mit den umliegenden Bauten und auch mit dem Calgary Light Rail Transit (LRT) System.

 

Brookfield place

 

Fotos: ©James Brittain

Tags: , , , , , , , ,

Kategorie: Magazin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen