Doppelte Auszeichnung – Stahlbaupreis 2017

22. August 2017 Mehr

Für die Stahl-Glaskonstruktion der neuen ÖAMTC-Zentrale Wien, wurde die Unger Steel Group mit gleich zwei renommierten Preisen ausgezeichnet: Dem Österreichischen Stahlbaupreis 2017, sowie dem Solid BautechPreis.

Anfang Juni fand im Messe Congress Graz der 31. Österreichische Stahlbautag mit rund 250 Teilnehmern und über 30 Ausstellern statt und präsentierte die Leistungsfähigkeit des Stahlbaus auf nationaler und internationaler Ebene. Im Zwei-Jahres-Abstand werden herausragende Projekte ausgezeichnet, welche die bedeutenden Eigenschaften von Stahl in der modernen Architektur verdeutlichen. Die Unger Steel Group durfte sich bereits zum vierten Mal über die begehrte Auszeichnung freuen.
Das Besondere am Siegerprojekt
Die 230 m lange und beinahe 17 m hohe Ringfassade ist das architektonische Highlight der neuen ÖAMTC-Zentrale und bildet gleichzeitig das verbindende Element, das sich von Speiche zu Speiche erstreckt und somit einerseits als Schutzwand zur Wiener Südosttangente dient, andererseits konnten so die Fluchtwege aus den Büroräumlichkeiten konstruktiv in die Stahlkonstruktion integriert werden. Somit konnten die Tiefen des Bürogebäudes ausgenutzt und die Massivtreppenhäuser kleiner gehalten werden. Die prominent positionierte Stahl-Glaskonstruktion der Ringfassade konnte durch den konsequenten Einsatz von BIM- (Building Information Modeling) Technologien im Zuge der Ausführungsplanung durch das Zusammenspiel der planenden Architekten, des Tragwerksplaners und der ausführenden Unternehmen umgesetzt werden. Für die Ringfassade, die Hochgarage, den Hangar, sowie den Heliport zeichnet die international tätige Unger Steel Group aus Oberwart/Österreich verantwortlich.
„Wir sind stolz auf diese Auszeichnungen – sie beweisen einmal mehr, dass wir für höchste technische Lösungsorientiertheit, Präzision und absolute Termintreue stehen. Eine Konstruktion wie die der Ringfassade der neuen ÖAMTC-Zentrale erfordert höchstes technisches Know-how und die Expertise der Unger Spezialisten, um dies termingerecht und planmäßig realisieren zu können.“, so Josef und Matthias Unger, Geschäftsführer der Unger Steel Group.

 

oamtc-Zentrale-Foto-Toni-Rappersberger-20170425_29

Unger Steel Group
www.ungersteel.com

Weitere Informationen zu den Preisen:
Österreichischer Stahlbaupreis: eventmaker.at/stahlbautag_2017
Solid BautechPreis: www.bautechpreis.at/rueckblick

Fotos: ©Toni Rappersberger / Unger Steel Group

Tags: , , , ,

Kategorie: Magazin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen