Janus House aus Gummi

25. März 2019 Mehr

Der aus der römischen Mythologie stammende, doppelgesichtige Gott Janus gab den Namen für den Zubau eines kleinen, gerade 20 Quadratmeter umfassenden Baukörpers an ein aus dem späten 18. Jahrhundert stammenden Eigenheim in London. Die Hausbesitzer beauftragten das Office S&M mit dem Zubau und verlangten eine Architektur, die sowohl ganz verschieden vom Ziegelbau, aber in den Proportionen doch an diesen angepasst sein sollte. Eine Küche und ein Bad waren darin unterzubringen, beide sollten den Garten überblicken.

 

Janus House aus Gummi

 

Die Architekten machten das Beste aus den beengten Platzvorgaben und teilten den Zubau diagonal mit einer Lager/Schrankwand im Grundriss auf: Die Wand vermeidet den Platz für eigene Verkehrswege, verbirgt die gesamte Badezimmereinrichtung und rahmt gleichzeitig den Ausblick in den Garten. In der Küche ergibt sich ein fantastischer, von Tageslicht beleuchteter Raum und im Bad ein Ausblick durch ein Bullauge. Die Zweigesichtigkeit des Entwurfes drückt sich auch in den Öffnungen nach außen aus. Das Bad mit dem erwähnten Bullauge steht im Kontrast zur Küche mit einer rechteckigen Öffnung. Diese Motive wiederholen sich in den Beschlägen und Einrichtungsgegenständen für die beiden Räume. Auch Tür- und Kastengriffe spiegeln den Gedanken wieder. Die Küche hat auch ein rechteckiges und das Bad ein rundes Oberlicht.

 

Der Zubau vor der alten Ziegelfassade ist mit einer Beschichtung aus Polyurea (Hotspraycoating) in einen monolithischen, schwarzen Körper verwandelt worden. Dieses gummiähnliche Beschichtungsmaterial wird normalerweise auf Ölförderplattformen verwendet und ist wasserdicht, verwitterungssicher und mit einer Lebenszeit von ca. 60 Jahren ausgezeichnet. Komplementär zur Gummischichte sind auch die im Inneren verwendeten, industriellen Materialien: ein polierter Betonboden, Zinkoberflächen, enkaustische Fliesen. Um den stolzen Preis von 120.000 Euro wurde dieses Schmuckstück der Materialkunde im Mai 2018 fertiggestellt.

 

Fotos:©FRENCH+TYE

Tags: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Magazin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen