Kühlende Gehsteige in Nizza

27. Mai 2019 Mehr

Schon die Römer verwendeten im Straßenbau Steine und Marmor. Kunstvoll behauen verliefen römische, mit Steinen gepflasterte Wege über die Alpen nach Mittel- und Nordeuropa. Aber andere Zeiten verlangen andere Techniken. So hat das Büro Josep Lluís Mateo – mateoarquitectura 2018 in Nizza einen multimodalen Verkehrsknotenpunkt für Straßenbahnen, Busse, Fahrradfahrer und Fußgänger mit einer Größe von 21.200 m2 fertiggestellt.

 

Mateo Nizza Gehsteige

 

Er bietet eine Besonderheit: Zum ersten Mal in Europa wurde hier eine größere Anstrengung für die Kühlung der Erdoberfläche an heißen Tagen unternommen. In den Bereichen der größten Akkumulation von Fußgängerbewegungen (Bushaltestellen und Gehsteige) versuchte man, durch im Boden integriert liegende Kühleinrichtungen den klimatischen Hotspot in den Sommermonaten zu entschärfen. Hier liegt ein unterirdisches Bewässerungssystem, kontrolliert und gesteuert durch Sensoren, welches spezielle „atmende“ Pflastersteine kühlt. Diese sind experimentell aus Muschelschalen gefertigt worden. Auch die Vegetation soll zur Kühlung beitragen – große Bäume auf den Gehsteigen, Kletterpflanzen an den Seitenwänden und ein kleiner Park am Ende der Strecke.

 

Mateo Nizza Gehsteige

 

Natürlich sind an besonders exponierten Stellen (zwischen den Tramgleisen zum Beispiel) Beton- und Granitsteine verlegt. Aber alles zusammen formt einen eher uniformen Teppich mit leichten Höhenunterschieden um die Fußgängerströme zu leiten und ihnen Sicherheit zu bieten. Dieser Überzug mit Linien und Einkerbungen aus künstlichen und natürlichen Steinen bietet trotzdem den Grund für die Vegetation und stellt durch seine mineralische Basis einen dialektischen Zusammenhang mit den menschlichen Bewegungen dar.

 

Mateo Nizza Gehsteige

 

Und unter all dem liegt das Meer …

 

Fotos: ©Aldo Amoretti und Adrià Goula

Tags: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Magazin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen