Aktuelle Beiträge

Ausgabe Dezember 2009

22. Dezember 2009 Mehr
Ausgabe Dezember 2009

    Unsere aktuelle Ausgabe    hier für Sie online lesbar!               Seite 01 – 23              Seite 24 – 53              Seite 54 – 84

Mehr lesen

Design aus Stahl am Donauufer: Neue Anlegestelle für Twin City Liner

17. Dezember 2009 Mehr
Design aus Stahl am Donauufer: Neue Anlegestelle für Twin City Liner

Wien / Oberwart – Ab April 2010 hat Wien einen Innenstadthafen – und die beiden Twin City Liner eine neue, aufsehenerregende Anlegestelle für die täglichen Fahrten nach Bratislava: Die „Schiffstation Wien City“ wird, über dem Wasser schwebend, etwa zehn Meter in den Donaukanal ragen. Getragen wird die Konstruktion von Stahlelementen der österreichischen Unger Steel Group, die Stahl damit einmal mehr als bedeutende Säule der modernen Architektur in den Vordergrund rückt.

Mehr lesen

Koolhaas baut vertikale Stadt in Rotterdam

17. Dezember 2009 Mehr
Koolhaas baut vertikale Stadt in Rotterdam

Zwölf Jahre nach der ersten Planvorstellung im Jahr 1997 wird das größte Bauprojekt der Niederlande doch noch Realität: Am 14. Dezember 2009 ist der Baubeginn für eine von Rem Koolhaas' Büro OMA (Rotterdam) geplante „vertikale Stadt“ (OMA). Gemeint ist der riesige, unter dem Namen „de Rotterdam“ vermarktete Hochhauscluster in der gleichnamigen niederländischen Metropole. Der Name des Projekts bezieht sich allerdings auf eines der großen Dampfschiffe, die in der Vergangenheit vom Wilhelminapier aus – dem Standort des Bauvorhabens – Tausende von niederländischen und anderen europäischen Emigranten in die Vereinigten Staaten brachten. Ist es Zufall, dass der von Koolhaas entworfene Komplex nun aussieht wie ein verdichtetes Fragment Manhattans, eine der ersten Siedlungen der Niederländer in der Neuen Welt?

Mehr lesen

Die Heimtextil gibt die Trends für 2010/2011 vor

17. Dezember 2009 Mehr
Die Heimtextil gibt die Trends für 2010/2011 vor

Perchtoldsdorf (TP/OTS) - Als erste Branchenmesse im Jahr zeigt die Heimtextil nicht nur die neuesten Produkte und Konzepte für die textile Inneneinrichtung, sondern beleuchtet auch die Trends für die kommende Saison.Im Trendbuch finden Interessierte detaillierte Beschreibungen der verschiedenen Stömungen, ergänzt um eine wertvolle Material- und Farbsammlung. Wie sich die aktuellen Trends in der Praxis umsetzen lassen, zeigt während der Heimtextil die Trendshow - mit aufwendig inszenierten Trendwelten und einem hochkarätigen Referentenprogramm.

Mehr lesen

Wiener Weinbar geht auf Reisen

10. Dezember 2009 Mehr
Wiener Weinbar geht auf Reisen

Junge Architekten entwerfen Konzepte für mobile Bar im Sinne Adolf Loos legendärer "Kärntner Bar"Wien (OTS) - Stadtrat DI Rudi Schicker und Rudolf Mathias, Leiter des Landesauslandsdienstes im Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53) eröffnen am 15. Dezember 2009, 16.30 Uhr die Ausstellung zum Wettbewerb "Loosbarmodul" im Arkadenhof des Wiener Rathauses. Junge Wiener ArchitektInnen (Y.o.V.A.2) waren eingeladen, eine mobile Bar für die internationale Präsentation des Wiener Weins zu entwickeln. Die Ergebnisse dieses Wettbewerbes sind von 14. bis 22. Dezember 2009, werktags täglich von 8 bis 18 Uhr im Arkadenhof des Wiener Rathauses zu besichtigen.

Mehr lesen

Attraktive Architektur-Stipendien

10. Dezember 2009 Mehr
Attraktive Architektur-Stipendien

Einreichungen noch bis Ende Jänner 2010 möglichDas Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur hat für 2010 wieder bis zu zehn TISCHE-Stipendien und bis zu fünf "Margarete Schütte-Lihotzky Projektstipendien" ausgeschrieben. Bewerbungen können noch bis Sonntag, 31. Jänner 2010 eingereicht werden.

Mehr lesen

Kulturministerin Claudia Schmied bestellt Eric Owen Moss zum Kurator für die Architektur-Biennale

10. Dezember 2009 Mehr
Kulturministerin Claudia Schmied bestellt Eric Owen Moss zum Kurator für die Architektur-Biennale

Internationaler Experte zeigt Offenheit und Potential der österreichischen ArchitekturWien (OTS) - Kulturministerin Claudia Schmied hat den amerikanischen Star-Architekten Eric Owen Moss als Kurator für den Österreich-Beitrag zur Venediger Architektur-Biennale 2010 gewonnen.Bundesministerin Schmied hat Eric Owen Moss als einen Experten kennengelernt, der sich intensiv mit der österreichischen Baukultur auseinandersetzt: "Eric Owen Moss hat einen scharfen Blick für die Stärken der österreichischen Architektur. Er anerkennt den intensiven Diskurs zur Entwicklung der Architektur und der Stadtplanung in unserem Land, der sich auch für ausländische, innovative Konzepte öffnet, und er sieht die Fülle an exzellenten Baukünstlern in Österreich, die auf der ganzen Welt gestalten und bauen", so Schmied.Titel des Österreichbeitrages ist "AUSTRIA UNDER CONSTRUCTION: AUSTRIAN ARCHITECTURE AROUND THE WORLD; INTERNATIONAL ARCHITECTURE IN AUSTRIA".

Mehr lesen

„PLATTEN.bau – Fläche macht Raum“ noch bis 21.12.

7. Dezember 2009 Mehr
„PLATTEN.bau – Fläche macht Raum“ noch bis 21.12.

Trotz der außerordentlich hohen Zahl an StudienanfängerInnen verwirklichte das Institut für Kunst und Gestaltung an der Fakultät Architektur und Raumplanung der TU Wien im Sommersemester 2009 ein richtungsweisendes Projekt: Rund 700 ArchitekturstudentInnen des zweiten Semesters hatten Gelegenheit, im Rahmen einer sechswöchigen, als Wettbewerb angelegten Projektarbeit Vorschläge für den öffentlichen Raum (konkret für den Karlsplatz) zu entwickeln. Gefordert waren eigenständige Ideen für Objekte, Interventionen oder Möbelskulpturen, die aus Compact Exterior Platten von FunderMax gefertigt werden können.

Mehr lesen

ArchitektInnen und IngenieurkonsulentInnen in Österreich: wirtschaftliche Standortbestimmung der Branche

7. Dezember 2009 Mehr
ArchitektInnen und IngenieurkonsulentInnen in Österreich: wirtschaftliche Standortbestimmung der Branche

Präsentation der Ergebnisse einer österreichweiten StudieBei der Pressekonferenz der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (bAIK) im KUNSTHALLE wien project space wurden die Ergebnisse einer Studie präsentiert, die den Status der Gesamtbranche der ArchitektInnen und IngenieurkonsulentInnen in Österreich untersuchte. Besondere Beachtung fanden dabei Umsätze, Kosten und Erträge. Gemeinsam mit Triconsult befragte die bAIK im Sommer 2009 alle IngenieurkonsulentInnen und ArchitektInnen sowie Ziviltechniker-Gesellschaften (ZT-Gesellschaften) mit aufrechter Befugnis.

Mehr lesen

Planungsstart für ÖBB-Konzernzentrale am neuen Hauptbahnhof Wien

7. Dezember 2009 Mehr
Planungsstart für ÖBB-Konzernzentrale am neuen Hauptbahnhof Wien

Architekturbüro Zechner & Zechner ZT GmbH wurde mit der Generalplanerleistung beauftragt.Wien (OTS) -    Nach den Projekten "ÖBB-Traktionszentrale am Westbahnhof", "ÖBB-Infrastrukturzentrale am Praterstern" und "Rail Cargo Austria - Niederlassung am Erdberg", ist die neue ÖBB-Konzernzentrale beim Hauptbahnhof Wien der erfolgreiche Abschluss einer Standortkonzentration innerhalb des gesamten Unternehmens in Wien. Unter der Prämisse der Wirtschaftlichkeit fasst die für Gebäudeverwaltung, Entwicklung und Verwertung zuständige Gesellschaft der ÖBB, die Immobilienmanagement GmbH, damit definierte Organisationseinheiten der ÖBB zusammen. An vier Standorten erhalten insgesamt 4.500 Mitarbeiter ein neues Dach über dem Kopf. "Bei neuen Gebäuden können wir eine weit höhere Effizienz erzielen als bei unzähligen Standorten, mit zum Teil in alter Bausubstanz untergebrachten Arbeitsplätzen", betont Claus Stadler, Geschäftsführer der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH. Und die räumliche Neuorganisation bringt natürlich auch eine Erleichterung für die Zusammenarbeit in diesen Bereichen.

Mehr lesen

Helsinki – Welt-Designhauptstadt 2012

26. November 2009 Mehr
Helsinki – Welt-Designhauptstadt 2012

Helsinki ist die Designhauptstadt der Welt 2012. Die Wahl wurde vom International Council of Societies of Industrial Design (Icsid) getroffen und am 25.11. auf dem Welt Design Kongress in Singapur bekannt gegeben. „Dies ist eine wunderbare Sache und eine wichtige Anerkennung für die Stadt Helsinki und für unsere Kooperationspartner Espoo, Vantaa, Kauniainen und Lahti sowie für die zahlreichen Organisationen und Menschen, die bei der Bewerbung mitgewirkt haben. Wir haben eine einmalige Chance bekommen, aus der wir den größtmöglichen Nutzen ziehen sollten“, so der Oberbürgermeister der Stadt Helsinki, Jussi Pajunen, der die WDC 2012-Auszeichnung in Singapur entgegen genommen hat. Alle zwei Jahre wählt das Icsid die neue Designhauptstadt der Welt. Von 46 Bewerbern aus 27 Ländern haben die finnische Hauptstadt Helsinki und das niederländische Eindhoven die Endrunde erreicht. Nach Turin und Seoul wird Helsinki die 3. Welt-Designhauptstadt sein.

Mehr lesen

KALT & WARM – Projektauftakt in Kärntens Haus der Architektur

26. November 2009 Mehr
KALT & WARM – Projektauftakt in Kärntens Haus der Architektur

Heiße Diskussion bei unterkühlter Raumtemperatur im NapoleonstadelAm Dienstag den 17. November fand im Napoleonstadel in Klagenfurt die STARTveranstaltung von KALT & WARM statt. Dabei präsentierten die beiden Kuratorinnen Gordana Brandner-Gruber und Astrid Meyer-Hainisch Themen und Ziele  sowie die ersten geplanten Programmpunkte des mehrjährigen Projekts zur Vermittlung von Baukultur in den Seen- und Thermenregionen im Alpen-Adria Raum. Den Impuls für die anschließende Podiumsdiskussion lieferte der Vortrag von Prof. Boris Podrecca, Architekt im Alpen-Adria Raum und Planer des Neuen Platzes, über Tourismusarchitektur im Wandel.

Mehr lesen