Fundamente und Sockel regelkonform abdichten

23. Juni 2019 Mehr

Fundamente und Sockel regelkonform abdichten

Neue Abdichtungstechnologien wie zB. Fundamente, die in den vergangenen Jahren entwickelt wurden und die sich in der Baupraxis bewährt haben, machten eine Überarbeitung der lange geltenden ÖNORM B3691 erforderlich.

 

Fundamente Triflex

 

Für die Abdichtung von erdberührten Bauteilen (Fundamenten) ist die ÖNORM B3692 maßgeblich. In der Baupraxis bewähren sich dafür Systemlösungen mit Flüssigkunststoffen, die mit Einführung der neuen Norm für Abdichtungen in diesem Bereich zugelassen sind. Das gilt auch für durchfeuchtete Untergründe, wie es in erdberührten Bereichen häufig der Fall ist. Eine passende Lösung insbesondere für den Schutz von Fundamenten und Gebäudesockeln ist Triflex SmartTec. Das Bindemittel auf Polyurethan-Basis haftet auf mineralischen Untergründen, selbst wenn sie stark durchfeuchtet sind. Ebenso ist auf Konstruktionen aus Holz keine Grundierung erforderlich. Darüber hinaus ist das System diffusionsoffen und ermöglicht ein nachträgliches Austrocknen der Substanz. Triflex SmartTec bietet überall dort einen zuverlässigen, regelkonformen Bauwerksschutz, wo andere Technologien oftmals keine nachhaltigen Ergebnisse liefern.

 

Fundamente Triflex

 

Triflex GesmbH
T +43 (0)6233 20089
info@triflex.at
www.triflex.at

Tags: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Boden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen