Edles Design als Standard

22. Juni 2015 Mehr

 

TECE erweitert sein Angebot an Betätigungsplatten im Standard-Segment. Mit der neuen Betätigungsplatte TECEnow beweist der Emsdettener Haustechnik-Spezialist, dass gutes Design nicht nur im gehobenen Marktsegment möglich ist. Ein schlichtes Rechteck ziert die Wand über der WC-Keramik. Durch den besonders flachen Aufbau von nur fünf Millimetern und die definierten Kanten integriert sich die mechanische Betätigungsplatte edel und unauffällig in die Badarchitektur. Das Designerstück sieht teuer aus – ist es aber nicht, es ist die neue Standard-Betätigungsplatte des Produzenten.

 

TECEnow_01

 

Bisher hatte man in der Standardklasse z. B. eine Kunststoff-Drückerplatte mit organischer Formgebung. Jetzt gibt es hier eine reduzierte, zurückhaltende und architektonische Lösung – im selben Preissegment. Die Platte bietet natürlich die bewährte Zweimengentechnik mit kleiner und großer Spülmenge. So kann ökologisch und ökonomisch gespült werden. Gummipuffer unter den Tasten verhindern zuverlässig Klappergeräusche bei der Auslösung und sorgen für eine gute Haptik. Die Platte misst 220 x 150 Millimeter und ist in schwarzem, weißem oder auch matt oder glänzend verchromten Kunststoff erhältlich. Ein flächenbündiger Einbau der Platte ist mit dem dafür erhältlichen Einbauset und dem Distanzrahmen auch ohne größeren Aufwand möglich.

 

TECE Österreich GmbH

T +43 (0)2253 211 78
F +43 (0)2253 211 78 20
info@tece.at
www.tece.at

 

Tags: , ,

Kategorie: Produktnews, Sanitär

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen