Innovation für den Nassraum

1. Juni 2015 Mehr

 

Starke Feuchtigkeitsbelastungen wie regelmäßig hohe Luftfeuchtigkeit durch Fließ-, Spritz- oder Reinigungswasser erfordern spezielle Maßnahmen für den Nassbereich. Während privat genutzte WCs oder Badezimmer nur kurzzeitig mit mittlerer bis hoher Luftfeuchtigkeit konfrontiert sind, sind gewerbliche Großküchen, Wäschereien oder Autowaschanlagen dauerhafter sowie intensiver Feuchtigkeit ausgesetzt. Dazu kommt die chemische Belastung durch Reinigungs- und Pflegemittel. Diese anfallende Feuchtigkeit kann zu erheblichen Bauschäden, Schimmelbildung oder Verminderung der Dämmwirkung führen.

 

150427_Rigips_Aquaroc_29

 

Ein wasserdichtes System mit hochwertigem Schall-, Brand- und Korrosionsschutz für Nassräume (bis zu einer Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse W5) bietet Rigips mit Aquaroc an. Die neue zementgebundene, innovative Platte ist wasserresistent und wurde erstmals auf der BAU München 2015 vorgestellt. Speziell für hoch beanspruchte Nassräume ist sie für die Bekleidung von Wänden und Decken geeignet. Die Vielzahl an Konstruktionsmöglichkeiten sowie die sehr guten Schall- und Brandschutzeigenschaften sind speziell für anspruchsvolle Objekte geeignet.

 

Saint-Gobain Rigips Austria GesmbH

T +43 (0)3622 505-0
F +43 (0)3622 505-430
rigips.austria@saint-gobain.com
www.rigips.com

 

Tags: ,

Kategorie: Produktnews

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen