Smart in allen Lebensbereichen

14. August 2015 Mehr

 

Von einem „Smart Home“ spricht man, wenn die im Haus oder in Wohnräumen verwendeten Geräte, Bedienelemente und Anlagen miteinander vernetzt und für bestimmte Aufgaben programmierbar sind. In diese Vernetzung können sowohl elektrischen Anlagen, Heizungs-, Klimatisierungs- und Lüftungsanlagen, Verschattungssysteme (Rollladen), aber auch interne und externe Kommunikationstechnik, Multimedia- und Sicherheitstechnik, oder dafür geeignete Haushaltsgeräte eingebunden sein.

 

 

In das Smart Home lassen sich zudem Assistenzfunktionen und Dienste für alltagsunterstützendes Leben und Wohnen sowie Sicherheitsfunktionen integrieren, wodurch das System auch bei alltäglichen Lebensaufgaben unterstützt.
Dass diese Technologie heute nicht mehr nur auf reine Wohnszenarien und Bürobauten beschränkt ist, sondern vielfältige Anwendungsmöglichkeiten bietet, zeigt ein konkretes Beispiel aus Rohbach im Mühlviertel. Dort hatten sich die Bewohner nicht nur ihr Wunschhaus gebaut, sondern neben ihren Hauptberufen auch den Traum von der eigenen Rinderzucht erfüllt. Schottische Hochlandrinder grasen hinter dem Haus und haben ihr Zuhause im Stall gleich neben dem modernen Einfamilienhaus.
Den beiden Züchtern ist es ein Anliegen, die jungen Rinder direkt vom heimischen Wohnzimmer aus beobachten zu können. Auch wenn die Stallarbeit viel Freude macht: Um kurz nach dem Rechten zu sehen, müssen sie nicht unbedingt das Haus verlassen, sondern können – dank der vernetzten IP-Kamera im Stall – auch vom Fernseher oder vom iPad aus nachsehen, ob alles in Ordnung ist.

Im Mittelpunkt des Systems steht in Rohrbach aber natürlich die Regelung und Steuerung der komfortablen Technik im Haus selbst. Man kann beispielsweise die Beleuchtung, Musik, Raum-Temperatur & Co ganz einfach mit dem iPad und dem Smartphone steuern. In diesem Fall erfolgt die Steuerung durch die Cubevision von BAB Technologie, deren Visualisierung wie ein Kubus aufgebaut ist. Mit dem Finger berührt man das Display des Tablets oder Smartphones und zieht den Kubus horizontal oder vertikal in jede beliebige Richtung. So wechselt man in die unterschiedlichen Räume und Stockwerke des Hauses und in die Regelungen für Spot-Licht, TV-Licht, Temperatur und Jalousien. Die Visualisierung ist übrigens mit echten Fotos direkt hinterlegt und so kann man beispielsweise direkt vom Sofa aus die perfekte Lichtstimmung und Wohlfühltemperatur einstellen, oder auch die Jalousien so steuern und positionieren, dass sie nicht blenden und trotzdem die perfekte Lichtintensität in den Raum einfällt.

So lässt sich im gesamten Haus das Licht je nach Wunsch und Stimmung regeln, wie etwa das Ambiente im Essbereich mit seiner ausgeklügelten LED RGB-Beleuchtung: Man kann zwischen verschiedenen Farben, passend zur Situation und Atmosphäre wählen. Voreingestellte, hinterlegbare Lichtszenen ermöglichen, dass man sozusagen auf Knopfdruck die richtige Stimmung zaubern kann. Dafür wird einfach die gewünschte Lichtintensität, Kombination von Lichtquellen und Farben, zum Beispiel unter dem Menüpunkt „TV-Abend“ gespeichert. Diese Stimmung kann dann etwa über das Smartphone angewählt und die Beleuchtung für einen gemütlichen Abend aufgerufen werden.

Natürlich muss nicht alles zwingend über das Tablet oder das Handy bedient werden. Um die herkömmliche Art der Bedienung von Licht, Jalousien etc. zu ermöglichen, wurden im Haus auch ganz „normale“ Taster an der Wand installiert.
Die Basis dieser intelligenten Technik bildet das international standardisierte KNX-Bussystem. Über dieses wird die Technik im Haus zuverlässig vernetzt und die Steuerung und Visualisierung aller Verbraucher und auch der Energiedaten ermöglicht.

 

Siblik Elektrik GmbH & Co KG

T +43 1 68006-420
F +43 1 68006-59
knx@siblik.com
www.siblik.com

Tags: ,

Kategorie: EDV, Produktnews

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen