Spectral holt den Weltrekord!

5. März 2018 Mehr

Die weltgrößte Pendelleuchte ist ein maßangefertigtes Lichtobjekt der Marke Spectral (RIDI Group). Die Auszeichnung erfüllt die Geschäftsführung und die Mitarbeiter der RIDI Group mit einem gewissen Maß an Stolz, denn es handelte sich hierbei um ein besonderes Projekt, das teils rekordverdächtige Maßnahmen erforderte.

 

Spectral_Rekord1

 

Mit dem Architekturbüro Sheppard Robson entwickelte man die Lösung zu der außergewöhnlichen Vision: die Ausleuchtung des internen Foyerbereichs einer berühmten Privatbank im Zentrum von London über lediglich zwei abgependelte Ringleuchter. Die lichttechnische Ausarbeitung mit den Ingenieuren Troup, Bywaters + Anders ergab einen notwendigen Lichtstrom von insgesamt 390.000 Lumen, um eine mittlere Beleuchtungsstärke von 250 Lux zu erreichen. Diese wird mit 15.000 LEDs mit einer Gesamtleistung von 2.750 W erzeugt. Die spezielle Perforation der Außenseiten der Ringleuchter findet sich als grafisches Motiv im gesamten Raum auf der Verglasung sowie der Wandbeplankung wieder und fügt die Leuchten in das architektonische Gesamtkonzept ein.

Eine Herausforderung stellte die Dachkonstruktion dar, die den Foyerbereich überspannt und die das komplette Gewicht der Leuchter tragen muss: Ihre unregelmäßige Aufteilung führt zu nicht idealen Abhängepunkten, sodass die Chassis-Konstruktion der Leuchter außergewöhnlich robust und trotzdem sehr leicht sein musste. Bereits zu einem frühen Zeitpunkt war eine wichtige Überlegung, wie man einen solch großen Ring im Herzen eines der geschäftigsten Gebiete Londons in einem hochsicheren Gebäude anliefern und zusammenbauen kann. Der Zugang zum Hof war nur über einen 3 x 4 m-Serviceaufzug möglich. Das Team entwickelte einzelne ca. 1,5 m lange Abschnitte, die miteinander verschraubt werden sollten, um den gesamten Ring zu bilden. Für den Ring mit zwölf Meter Durchmesser waren dies 30 einzelne Elemente. Eigens für die Installation wurde eine elf Meter hohe Plattform errichtet, um den großen Leuchter bereits auf der endgültigen Lichtpunkthöhe zusammenzubauen.
Nach einer offiziellen Vermessung vor Ort erhielt der große Ringleuchter am 22. März 2017 seinen Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde als „größte Hängelampe“ mit einem Durchmesser von 12,10 Meter.

Light + Building:
Halle 3.1, Stand E71

RIDI Leuchten GmbH
T +43 (0)1 7344 210-0
F +43 (0)1 7344 210-5
office@ridi.at
www.ridi.at
www.spectral-online.de

Tags: , , , , , , ,

Kategorie: Licht, Produktnews