Standsicherheit im Bodenbereich

4. Mai 2015 Mehr

 

Der Badbereich gerät immer mehr in den Fokus des beabsichtigten Designs und gewinnt zunehmend an Wichtigkeit bei den Bauherren selbst. Er muss den Benutzer optisch ansprechen, dessen Idee eines Nassbereichs haptisch umsetzen und dabei unabhängig von der Altersklasse uneingeschränkt benutzbar sein. Sicherheit spielt dabei eine große Rolle, denn ausgerutscht ist man schnell einmal.

 

 

Darum hat der Stahl/Email Spezialist Bette bereits seit Langem eine entsprechende Lösung für seine Duschflächen im Programm: BetteAntirutsch ist rutschhemmend gemäß Bewertungsgruppe B für nassbelastete Barfußbereiche (DIN 51097) und erfüllt die DIN 18040. Ein charakteristisches Muster kennzeichnet den sicheren Bereich, in den ein rutschhemmendes Quarz-Sand-Gemisch in die BetteGlasur eingebrannt wurde.

Mit den selben hohen Sicherheitsstandards in der Rutschsicherheitsklasse R10 nach DIN 51130, folgt nun BetteAntirutsch Pro als weitere Lösung auf diesem Gebiet. Ein erhöhter Rutschwiderstand sorgt hier über die gesamte Fläche hinweg für optimale Sicherheit beim Duschen und steigert somit den Benutzungsgrad in der Barrierefreiheit. Duschflächen wie -wannen profitieren von der Durchgängigkeit der Beschichtung und müssen dabei auch kein bisschen an Ästhetik einbüßen. Die Besonderheit daran ist nun eine speziell entwickelte Email-Beschichtung, die haptisch unmerklich angeraut und für das Auge kaum sichtbar ist – sowohl für farbige wie glänzend weiße Flächen. Damit ist u. a. eine Kombination mit allen Dusch-flächen BetteFloor und BetteFloor Side sowie den super- und extraflachen Duschwannen möglich.

BetteAntirutsch Pro liefert auch einen Beweis dafür, dass Ästhetik und Pflege nicht immer im Gegensatz zueinander stehen müssen. Die rutschhemmende Oberfläche ist äußerst robust und widerstandsfähig und durch ihre porenfreie Oberfläche zugleich reinigungsfreundlich und hygienisch. Somit liefert sie die optimale Lösung für hochwertige Privatbäder und alle Badezimmer, bei denen normgerechte Sicherheit, hohe Hygiene und niedrige Folgekosten gefordert sind, wie beispielsweise in Hotels, Pflege- und Seniorenheimen oder Krankenhäusern.

 

Bette GmbH & Co. KG

T +49 (0)5250 511-0
F +49 (0)5250 511-130
architektur@bette.de
www.bette.de

 

Tags: ,

Kategorie: Produktnews

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen