Waldkindergärten für Kommunen und Gemeinden

7. November 2017 Mehr

 

Waldkindergarten Aschau im Zillertal

 

Containex Waldkindergarten

 

In Österreich gibt es eine ständig steigende Nachfrage nach Waldkindergärten. Der Unterschied zu konventionellen Kindergärten liegt darin, dass der Unterricht vermehrt im Freien stattfindet. So sollen Kinder von klein auf den Bezug zur Natur erlernen. Diesen Ansprüchen wird die Firma CONTAINEX mit ihren mobilen Raumlösungen für einen Waldkindergarten gerecht. Je nach Anforderung und Anzahl der Kindergruppen können die Raummodule beliebig miteinander kombiniert werden.
Ein gutes Beispiel ist der Waldkindergarten Aschau im Zillertal. Dieser entstand innerhalb kürzester Zeit und passt sich mit der Holzverkleidung, durch einen Montagepartner durchgeführt, optimal der Umgebung an. Die 3er-Anlage beinhaltet helle und freundliche Räume mit kindergerechten Ausführungen (z. B. Fenster, Licht und Toilette). Einen maximalen Wohlfühlfaktor erhalten die Kinder durch die optimale Wärmedämmung, energiesparende Optionen oder die Verglasungsmöglichkeiten. Die rasche Bauzeit, höchste Flexibilität und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen immer mehr Gemeinden. Mittlerweile verwenden Kommunen aus Dänemark, Deutschland, England, Italien, Österreich und Ungarn diese Raumlösungen, um Schulen und Kindergärten zu realisieren.

 

Containex Waldkindergarten

 

CONTAINEX Container-Handelsgesellschaft m.b.H.
T +43 (0)2236 601-0
F +43 (0)2236 601-1234
ctx@containex.com
www.containex.at

Tags: , , , , ,

Kategorie: Produktnews