Zentrale Steinbauer Performance

5. Oktober 2016 Mehr

Wie eine Muschel…

Die neue Zentrale der Firma Steinbauer beinhaltet Forschungs- und Produktionsflächen sowie Entwicklungsabteilungen. Das Ziel des Auftraggebers und auch des beauftragten Architekturbüros ARKADE ZT GmbH war es ein modernes und dynamisches Gebäude zu konzipieren, das dem Unternehmen entsprechend individuell und besonders sein soll. Mit hochwertigen Materialien, maßgeschneidert für die Wünsche des Bauherrn konnte man diesem Anspruch gerecht werden.

domico_Steinbauer Zentrale

Das Gebäude ist ein markanter viereckiger Körper, der sich von außen als geschlossen und introvertiert präsentiert. Es ist in einer Stahlbeton-Skelett Bauweise konzipiert und mit einer Fertigteilkonstruktion ausgefacht. Der Sockelbereich ist in sandgestrahltem Sichtbeton ausgeführt, über ihm sitzt – teilweise auf einem Oberlichtband – der metallene Kubus. Die einzige Öffnung des Körpers erhält die Fassade in der Eingangssituation und auch dieser Eingangsbereich ist in Sichtbeton ausgeführt.

domico_Steinbauer Zentrale

Darüber kragt, mittels der großzügig dimensionierten Stahlträger, die vorgehängte Fassade weitläufig aus. Die Decken in der Architektur sind Hohldielen- oder Trapezblechdecken. Durch vier gezielt gesetzte Innenhöfe, die farblich nach den vier Jahreszeiten gestaltet sind, werden sämtliche Räume des Gebäudes mit Tageslicht durchflutet. Außerdem ergeben sich durch die Innenhöfe Terrassen- und Freiflächen für die Mitarbeiter.

domico_Steinbauer Zentrale

Um nun die geschlossene Hülle über den Sockel nicht allzu schwer wirken zu lassen, ist das Obergeschoss durch eine dunkle vorgehängte Kassettenfassade vom massiven Sichtbetonsockel optisch abgehoben. Wie eine sich öffnende Muschel stülpt sich die dunkle Fassadenhülle in der Eingangssituation auf und gibt den Blick auf eine massive Rampe frei. Eine zusätzliche Besonderheit erlangt der Eingangsbereich durch eine spiegelnde Metalldecke, sie hellt den Bereich zusätzlich auf.
Die Fassade des ganzen Obergeschosses wurde mit DOMICO Produkten ausgeführt. Aufgrund der Anforderung des Bauherrn, ein individuelles und markantes Gebäude zu bauen, ist eigens für das Bauvorhaben eine Fassadenoberfläche entwickelt worden. Demnach sind die Oberfläche, die grafische Gestaltung, die Farbgebung und das 3D-Finish speziell angefertigt. Die Planum®-Fassade wurde in Carbonoptik, die den Produkten und den Verpackungen der Firma Steinbauer nachempfunden wurde, ausgeführt.

domico_Steinbauer Zentrale

Domico Dach-, Wand- und Fassadensysteme KG
Tel: +43 (0)7682 2671-0
Fax: +43 (0)7682 2671-249
E-Mail: office@domico.at
Web: www.domico.at

Fotos: ©Architekturbüro ARKADE ZT GmbH / Peter Philipp

Tags: , , , , , , , ,

Kategorie: News, Projekte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen