Eröffnungsfeier – Abtei Mont Saint-Michel

14. Oktober 2015 Mehr

Nach 10 jähriger Planung und ebenso langer Bauzeit, hat das UNESCO Weltkulturerbe Mont Saint-Michel seinen Inselcharakter zurück. Der Klosterberg ist wieder eine Insel und das angeschlagene Ökosystem der umliegenden Bucht, wird sich nach und nach erholen. Jährlich bereisen mehr als 3 Millionen Besucher in die Abtei.

Mont_Michael_Zimmermann

Architekt Dietmar Feichtinger konzipierte die prächtige, 800 Meter lange Passerelle welche seit 2014 für Fußgänger und den Shuttleverkehr geöffnet ist.
Die Paserelle begeistert optisch und überzeugt zugleich auf logistischer Ebene. Besucher nähern sich dem Mont Saint-Michel ohne direkt auf ihn zuzugehen. Eine ausladende, gekurvte Linie prägt die Erscheinung des Stegs, welcher sich an der Landschaft und den Linien der Sandbänke orientiert. Besucher erleben den Mont Saint-Michel ohne permanent das Brückendeck vor Augen zu haben. Die Passerelle endet auf einem Bereich der dem Berg vorgelagert und überflutbar ist, was die Abtei für bis zu 70 Stunden/Woche in eine komplett isolierte Insel verwandelt.

Um die Fertigstellung des UNESCO Weltkulturerbes Mont Saint-Michel zu feiern, organisiert der Bauherr, das Syndicat Mixte Baie du Mont Saint-Michel, am Freitag, 16. Oktober 2015, ab 20 Uhr eine fulminante Eröffnungsshow.
Der Eintritt ist frei.

Mehr Infos & Kontakt
Web:
www.projectmontsaintmichel.com
Web: www.feichtingerarchitectes.com

Tags: , , , , , , , ,

Kategorie: News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen