„Nachhaltiges Planen und Bauen – im städtischen Raum?“

13. April 2010 Mehr

Die sechste Veranstaltung der Podiumsdiskussionsreihe der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten zum Thema „Nachhaltiges Planen und Bauen“ beleuchtet am Montag, den 17. Mai, um 19 Uhr im Erste Bank Event Center die Frage nach nachhaltigem Planen und Bauen im Kontext von Raumplanung und Städtebau.

Die langfristigen Konsequenzen nicht nachhaltig geplanter Bauten sind neben finanzieller auch ökologischer Natur. Deshalb wird Nachhaltigkeit im Rahmen zeitgenössischer architektonischer Projekte immer öfter zum Thema. Diese Diskussion wird aber speziell im Bereich der Städte und des ländlichen Raumes erst in jüngster Zeit wahrgenommen. „Doch gerade Raumplanung und Städtebau setzen die Rahmenbedingungen für die Architektur ebenso wie für den Verkehr, die Landwirtschaft und alle wesentlichen Faktoren, die eine nachhaltige Lebensweise bestimmen“, so Architekt DI. Georg W. Reinberg, Mitglied des Ausschusses Nachhaltigkeit. Die kommende Podiumsdiskussion der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten zum Thema „Nachhaltiges Planen und Bauen“ widmet sich deshalb dem städtischen Bereich.

 Sind nicht gerade Städtebau und Raumplanung der Schlüssel zu nachhaltigem Bauen? Kann man von den österreichischen Ziviltechnikern konkrete Lösungen erwarten und ist eine auf Nachhaltigkeit zielende Raumplanung überhaupt möglich? Die Frage, ob politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen dies zulassen, inwieweit es Modelle dafür gibt, wie eine nachhaltige Stadt aussehen müsste, und ob bestehende Städte nicht schon zu weit entwickelt sind, um nachhaltige Planung noch zu ermöglichen, wird von einer Expertenrunde am 17. Mai diskutiert.

Anmeldung bis 12. Mai erbeten unter:
Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Christine Steiner, Tel: 01/505 5807-33, Fax: 01/505 3211
E: christine.steiner@arching.at

Kategorie: Tagesaktuelles

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen