Unterkünfte für Flüchtlinge – Rat und Tat vom DAI

11. September 2015 Mehr

 

3c-christian_baumgart

 

Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. (DAI) begrüßt die klaren Worte der Bundesregierung zur gegenwärtigen Situation der Flüchtlinge im Land. Das angekündigte Maßnahmenpaket, das bis zum 24. September zusammengestellt werden soll, muss insbesondere auch planerische und bauliche Inhalte haben.
Der aktuelle Flüchtlingsstrom insbesondere aus dem Bürgerkriegsland Syrien beherrscht die Debatten und die politischen Handlungen. Auf allen Ebenen kümmern sich Behörden und Bürger nach Kräften, Humanität und geordnete Abläufe zu gewährleisten. Auch die Politik findet konkret Antworten: Ein Bündel von Maßnahmen für Aufnahme, Unterbringung und Integration der Menschen, die nach Deutschland kommen, wird erarbeitet.
„Es geht jetzt vor allem darum, für die zu uns kommenden Menschen wetterfeste Unterkünfte zu schaffen – und zwar nicht nur in Neubauform, sondern möglichst viel im Bestand, das verbessert zudem die Integration. Hier können und werden die Planer und Bauschaffenden helfen“, so DAI Präsident Prof. Dipl.-Ing. Christian Baumgart. „Die von der Kanzlerin geforderte `deutsche Flexibilität´, die nunmehr gefragt sei, ist für die planenden und bauenden Berufe kein Fremdwort. Winterfeste Häuser und Wohnungen sind jetzt notwendig, die rasch bezugsfertig sind. Auch wenn die Menschen nur vorübergehend da bleiben, so werden die allermeisten den Winter bei uns verbringen“, so Baumgart weiter. Er appelliert an die Bundesregierung: „Nehmen Sie uns Architekten, Ingenieure und Planer in die Pflicht. Wir helfen gerne und vor allem unkompliziert. Meine Kollegen und ich stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite – egal ob bei planerischen Konzepten, Bauordnungsfragen oder der Auswahl richtiger Immobilien.“

 

 

Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. (DAI) führt als Dachverband der Architekten- und Ingenieurvereine in Deutschland die Interessensgebiete und Tätigkeitsfelder von Architekten und Ingenieuren zusammen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Baukultur.Gegründet 1871, gehören dem DAI aktuell 32 Architekten- und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an. Damit vertritt der Verband die Interessen von ca. 4.000 Architekten, Ingenieuren und Planern. Der Verband gibt die Fach- und Verbandszeitschrift BAUKULTUR heraus, die zweimonatlich erscheint. Der DAI hat zehn Förderpartner, neun Kooperationspartner und ist eingebettet in ein Netz von Verbänden und Organisationen rund um das Planen und Bauen.

www.dai.org

Tags: , , ,

Kategorie: Nachrichten, News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen