Ausstellung „Bohuslav Fuchs“ verlängert

7. März 2011 Mehr

Die Ausstellung „Bohuslav Fuchs“ im Wiener Ringturm wird bis 25. März 2011 verlängert. Der Architekt Bohuslav Fuchs gilt als der Hauptvertreter des „Brünner Funktionalismus“, wie die architekturhistorische Periode zwischen den Weltkriegen bezeichnet wird.

Fuchs hat nicht nur mit zahlreichen realisierten Bauten, sondern auch mit städtebaulichen und regionalplanerischen Arbeiten sowie als Hochschullehrer wie kein anderer diese Zeitspanne in der auch zu Wien nahe gelegenen Hauptstadt Mährens nachhaltig beeinflusst. Die Vienna Insurance Group präsentiert in der Ausstellung ihrer Reihe „Architektur im Ringturm“ eine Auswahl von rund 40 der wichtigsten Bauten von Bohuslav Fuchs und wirft anhand von umfangreichem, bisher unveröffentlichtem Material einen neuen Blick auf das Werk einer außergewöhnlichen Architektenpersönlichkeit, die „vor den Toren Wiens“ gewirkt hat.

Kuratoren:
Adolph Stiller, Jan Sapák

Ausstellungsort:
Ausstellungszentrum im Ringturm
VIENNA INSURANCE GROUP
1010 Wien, Schottenring 30

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9:00 bis 18:00 Uhr, freier Eintritt

Kategorie: Veranstaltungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen