Im Fokus: Wien im Nationalsozialismus

23. März 2015 Mehr

 

SYMPOSIUM: Samstag, 11. April 2015, 10 – 18 Uhr im Az W-Podium

Anlässlich der Ausstellung »Wien. Die Perle des Reiches« Planen für Hitler findet ein ganztägiges Symposium statt, welches den Blick auf aktuelle interdisziplinäre Forschungsansätze lenken möchte. Fragen zu architektur- und kulturhistorisch relevanten Themen in der Zeit des Nationalsozialismus in Wien sollen zur Diskussion gestellt werden.

 

Programm

  • 09:00 Registrierung
  • 10:00 Begrüßung: Dietmar Steiner, Direktor Az W
  • 10:10 Einführung: Ingrid Holzschuh und Monika Platzer
  • 10:20 Matthias Marschik, Historiker und Kulturwissenschafter:
    Das „Andere“ unserer Geschichte? Ein Poesiealbum des Nationalsozialismus
  • 11:00 Petra Svatek, Historikerin: Die Stadt als Forschungsobjekt: Raumforschung an der Universität Wien 1938–1945
  • 11:40 Birgit Johler, Kulturwissenschafterin: „Das Museum für Volkskunde, Wien. Ein Haus des deutschen Volkstums im Südosten“
  • 12:20 Diskussionsrunde mit Birgit Johler, Matthias Marschik und Petra Svatek
  • 13:00 Mittagspause
  • 14:00 Rosemarie Burgstaller, Historikerin: Strategien visueller Feindbild-Inszenierungen: NS-Hass-Ausstellungen in Wien
  • 14:40 Constanze Klaps, Architektin: Die inszenierte Illusion. Temporäre Architektur des Nationalsozialismus in Wien
  • 15:20 Pause
  • 15:50 Timo Nüßlein Architekturhistoriker: „…wie ein Wunder aus Tausendundeiner Nacht“ – Zum Einfluss der Wiener Ringstraßenarchitektur auf Hitlers Architekturvorstellungen
  • 16:30 Bernd Kreuzer, Historiker und Raumplaner: Die Reichsautobahn in der „Ostmark“: Raumordnung, Verkehrserschließung und das Versprechen individueller motorisierter Mobilität
  • 17:10 Diskussionsrunde mit Rosemarie Burgstaller, Constanze Klaps, Bernd Kreuzer und Timo Nüßlein
  • 18:00 Ende des Symposiums

Moderation

Ingrid Holzschuh, Architekturhistorikerin und Monika Platzer, Kuratorin Az W Sammlung

 

 

Tickets

28€ (ermäßigt 22€)
Tickets für das Symposium erhalten Sie im Vorverkauf im E-Shop (bis 28.03.2015) oder direkt im Az W Shop (Mo – Fr 10-19 Uhr). Die Anmeldung erfolgt erst mit dem Kauf des Tickets.

Das Symposium wird in deutscher Sprache abgehalten.
(Änderungen vorbehalten)

www.azw.at

Text: Az W / Fotos: Architekturzentrum Wien, Sammlung

 

Tags: , , , , , , , , ,

Kategorie: Veranstaltungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen