Tag: AF 219

Nostalgisches für Nachtschwärmer

Nostalgisches für Nachtschwärmer

Das Architekturbüro COLLIDANIELARCHITETTO hat in Rom ein außergewöhnliches Restaurant mit Cocktail-Bar erschaffen. Das „LIÒN" ist eine Mischung aus Maximalismus und mutiger Linienführungen.

10. April 2019 Mehr
Achtsamkeit in der Architektur

Achtsamkeit in der Architektur

„Achtsamkeit in der Architektur“ - Die Veranstaltung findet am 25. April 2019 im Apothekertrakt im Schloß Schönbrunn statt. WICONA und seine Kooperationspartner Geze, Warema, Pilkington, HD Wahl und s:stebler beschäftigen sich zu diesem Anlass mit den Themen Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft (Circular Economy).

10. April 2019 Mehr
Emotionales in die Architektur einbinden

Emotionales in die Architektur einbinden

Soziale Medien werden auch im Bereich der Architektur genutzt. Durch kostenfreie Tools wie Pinterest, Facebook und Co. können Projekte publiziert und auf schnelle Art und Weise weltweit sichtbar gemacht werden.

9. April 2019 Mehr
„Cradle to Cradle“

„Cradle to Cradle“

Mit „Cradle to Cradle“ wird die Nachhaltigkeit eines Produkts über dessen gesamten Lebenszyklus bewertet. Für die Zertifizierung muss das Produkt den strengen Anforderungen in fünf Kategorien im Bereich Gesundheit und Umweltschutz genügen. AGC Interpane freut sich über das Zertifikat.

8. April 2019 Mehr
Transluzentes Experiment – Maggies Centre

Transluzentes Experiment – Maggies Centre

Architekt Steven Holl hat in England einen Neubau an ein imposantes Steingebäude aus dem 17. Jahrhundert angegrenzt. Alt und Neu in einem spannungsreichen Dialog.

8. April 2019 Mehr
Glashaut mit Innenleben – cube berlin

Glashaut mit Innenleben – cube berlin

Ende 2019 soll der cube berlin fertiggestellt werden. Das „digitale“ Bürogebäude im Wert von 100 Millionen Euro wird Teil der Europacity Berlin. Der Entwurf stammt vom Kopenhager Büro 3XN und wird realisiert von Bauherr CA Immo.

5. April 2019 Mehr
Transformer-Architektur – Freddy Mamani

Transformer-Architektur – Freddy Mamani

Einer der auffallendsten Architekten von Südamerika ist Freddy Mamani. Er spiegelt in seinen architektonischen Werken starkes Selbstbewusstsein wieder und nimmt dabei Rücksicht auf Kultur und Tradition.

2. April 2019 Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen