Tag: AF 319

Novelle der Wiener Bauordnung

Novelle der Wiener Bauordnung

Wien soll um das Jahr 2025 die zwei Millionen Marke Gesamtbevölkerung erreichen. Daher ist es kein Wunder, dass die Nachfrage am Wohnungsmarkt steigt. Gemäß § 6 Abs 6a Wiener Bauordnung ist nunmehr bei der Errichtung von Gebäuden im Gebiet des geförderten Wohnbaus, ein überwiegender Teil des Gebäudes für geförderte Wohnungen bereitzustellen.

1. Juli 2019 Mehr
Die Welle – The Wave in Dänemark

Die Welle – The Wave in Dänemark

Architekt Henning Larsen hat an der Uferzone von Vejle in Dänemark einen wellenförmigen Appartementkomplex erschaffen. Die Erbauung von „The Wave“ begann 2006, wurde durch die Finanzkrise unterbrochen und nähert sich jetzt der Vollendung.

30. Juni 2019 Mehr
Sozialer Wohnraum in Städten – Die Gruft

Sozialer Wohnraum in Städten – Die Gruft

Das ganze Jahr über bietet die Gruft der Caritas Wien obdachlosen Menschen einen Zufluchtsort. Gestaltet wurde dieser Platz von Trimmel Wall Architekten ZT GmbH unter Berücksichtigung der Bedürfnisse von Mitarbeitern und Bewohnern.

26. Juni 2019 Mehr
BIM-Server:  Einfach zusammenarbeiten

BIM-Server: Einfach zusammenarbeiten

Im Zentrum der BIM-Planungsmethode steht eine regelbasierte, kooperative Zusammenarbeit an einem Projekt. Relevante Informationen verschiedener Fachbereiche müssen zentral zusammengeführt und der aktuelle Planungsstand für alle Beteiligten zur Verfügung gestellt werden. Für diese und weitere Aufgaben wurden BIM-Server geschaffen.

25. Juni 2019 Mehr
Wohnen im Palast? affordable housing

Wohnen im Palast? affordable housing

In London ist der Wohnungsmarkt sehr überteuert. „Property Guardianship“ nimmt zu und wird zur neuen Norm. OPPOSITE OFFICE möchte mit dem „affordable housing project“ den Buckingham Palace zu Sozialwohnungen umstrukturieren.

24. Juni 2019 Mehr
Aus der Erde gedruckt – 3D Rice House

Aus der Erde gedruckt – 3D Rice House

Ein Haus aus dem 3D-Drucker mit speziellem Augenmerk auf die Verwendung von ökologischen Abfallprodukten aus der Reisproduktion wurde in Italien hergestellt. Der Prototyp wurde anlässlich der „A call to save the world“-Konferenz erbaut.

21. Juni 2019 Mehr
Der ländliche Raum als globale Herausforderung

Der ländliche Raum als globale Herausforderung

Der stark voranschreitende Urbanisierungsprozess sorgt dafür, dass Menschen weltweit von der Region in die Großstädte ziehen. “Rural Moves - The Songyang“ zeigte im Architekturzentrum Wien, mit welchen Strategien die Pekinger Architektin Xu Tiantian dies ändern möchte.

19. Juni 2019 Mehr
A Star is Born… preisgekröntes Josko Komplettsystem?

A Star is Born… preisgekröntes Josko Komplettsystem?

Bereits zum fünften Mal gewann ein Produkt aus dem Hause Josko den begehrten Red Dot Design Award. Diesmal wurde die neue Systemfamilie ONE by Josko, die zudem mit dem German Innovation Award prämiert wurde, zum Sieger gekürt.

19. Juni 2019 Mehr
Wohnen in der Seestadt – Seeparkquartier

Wohnen in der Seestadt – Seeparkquartier

Das Ensemble im Seeparkquartier im 22. Wiener Gemeindebezirk ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas der 2010er Jahre. Doch vom beworbenen „lebendigen, urbanen Ort“ ist noch wenig zu spüren.

18. Juni 2019 Mehr
Zitate aus  Mailand – Peck

Zitate aus Mailand – Peck

Der Feinkostladen Peck in der Via Spadari in Mailand besteht seit 1883. Er ist als Genusstempel italienischer Haute Cuisine bekannt. Vudafieri-Saverino Partners konzipierte die neue Zweigstelle im Mailänder Hochhaus CityLife. Diese ist zugleich Basis künftiger Peck-Rollouts.

17. Juni 2019 Mehr
Edler Minimalismus mit (Frei)Raumgestaltung

Edler Minimalismus mit (Frei)Raumgestaltung

Zeitgenössisch und minimalistisch ist das Projekt von Balzar Arquitectos und Julia Alcocer. Eine Anpassung an die Umgebung und eine großzügige (Frei)Raumgestaltung zeichnen den Wohnkomplex mit seinen hellen Mauern aus.

14. Juni 2019 Mehr
Historische Stütze  moderner Wohnqualität

Historische Stütze moderner Wohnqualität

Im Salzburger Nonntal wurde eine Gestüthalle zu einem Wohnbau umgestaltet. Der Renovierungsprozess wurde von Architekten Peter Ebner and Friends durchgeführt, unter Berücksichtigung der Erhaltung der historischen Bausubstanz.

13. Juni 2019 Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen