Tag: AF 818

Betonzwillinge – TAH

Betonzwillinge – TAH

Im Gebäude des Karolinska University Hospital stehen zwei große Blasen aus Beton. Die zwei Körper beinhalten Lern- und Wissenschaftslabors, Hörsäle und vier Auditorien, ausgestattet mit der allerneuesten Ton- und Akustikqualität.

5. Februar 2019 Mehr
Mit der Wolkenfarm in die Zukunft der Stadt

Mit der Wolkenfarm in die Zukunft der Stadt

Step by step arbeitet die Stadt St. Pölten auf den Titel „Fittest City of Austria 2020“ hin. Derzeit wird die Möglichkeit der Integration einer vertikalen Farm untersucht und ein sozioökonomisches Geschäftsmodell dafür erstellt.

4. Februar 2019 Mehr
Eine Fassade wie ein Vorhang – Nordwest

Eine Fassade wie ein Vorhang – Nordwest

Eine Ziegelfassade in Textilpotik entwarf das Architekturbüro behet bondzio lin in Münster. Für den Textil- und Bekleidungsverband Nordwest wurde aus Ziegelsteinen eine Fassade erbaut, die den Eindruck eines Tuches erweckt.

1. Februar 2019 Mehr
Die Stadt als kollektive Zukunft

Die Stadt als kollektive Zukunft

In Chicago wurde eine architektonische Lösung gefunden, um die Ballungszentren ein wenig zu entlasten. Stadtplaner Daniel Burnham entwickelte eine Flusspromenade, die Erholung bieten kann und einen ökonomischen Pluspunkt für die Bevölkerung darstellt.

31. Januar 2019 Mehr
Designklassiker in denkmalgeschützter Scheune

Designklassiker in denkmalgeschützter Scheune

Das Architekturbüro Coast Office Architecture hat in Zusammenarbeit mit KEUCO GMBH eine denkmalgeschützte Scheune, zu einem modernen Eigenheim ummodeliert. Ein denkmalgerechter Umbau in ein designstarkes Wohnhaus.

29. Januar 2019 Mehr
Visionärer Masterplan – Jakarta Jaya

Visionärer Masterplan – Jakarta Jaya

Umweltkatastrophen und steigende Meeresspiegel zwingen die zweitlängste Küstenlinie der Welt, sich Gedanken und Pläne für die Zukunft zu machen. Mit dem Masterplan “Jakarta Jaya: the Green Manhattan“ hat das Architekturbüro SHAU den Smart Cities prize gewonnen.

29. Januar 2019 Mehr
Hommage an die Pop-Art in Rom

Hommage an die Pop-Art in Rom

Der neue Flagshipstore Marni orientierte sich am Stil der 60er-Jahre. Amerikanische Einflüsse mit ikonografischer Sprache wurden in italienischer Umsetzung realisiert. Entstanden ist eine opulente Raumfolge in der Via del Babuino im Zentrum der ewigen Stadt Rom.

28. Januar 2019 Mehr
Urbane Transformationsmaschine – Tingbjerg Library

Urbane Transformationsmaschine – Tingbjerg Library

Eine Bibliothek, ähnlich einem Setzkasten, wurde von dem dänischen Architekturbüro COBE entworfen. Die Tingbjerg Library ist Zentrum und kultureller Standort zugleich.

24. Januar 2019 Mehr
Leben, wie in den 50ern – Projekt Nisida

Leben, wie in den 50ern – Projekt Nisida

Das Büro Margine hat in der multiethnischen Vorstadt Quadraro eine Wohnung zu Räumen im Stil der 50er Jahre ummodelliert. Funktionalität und Räumlichkeit standen im Vordergrund.

18. Januar 2019 Mehr
Hoffnung für Flüchtlinge – Hoffnungshaus

Hoffnung für Flüchtlinge – Hoffnungshaus

In Esslingen wurde von andOFFICE Blatter Ertel Probst ein Hoffnungshaus für Flüchtlinge entwickelt. Ein modulares Holzbausystem mit hochwertiger Planung und leistbarem Wohnraum.

10. Januar 2019 Mehr
Architekturwahnsinn – Wasserpark

Architekturwahnsinn – Wasserpark

Ein Siegerentwurf, der alle Rekorde für Vergnügungsparks auf der Welt brechen soll? Das weltweit höchste, von Menschen erzeugte, Wasserfallgebäude? Die Jagd nach dem innovativsten architektonischen Gebäude geht weiter....

8. Januar 2019 Mehr
Ein Meister der Funktionalität im Fokus

Ein Meister der Funktionalität im Fokus

Bauten von Roland Rainer prägten die bauliche Identität und standen für Moderne und Demokratie. Ein Meister der Funktionalität im Fokus.

4. Januar 2019 Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen