Tag: Raum

Das Neudenken von Architektur – Paris

Das Neudenken von Architektur – Paris

Der neue Shop auf der Les-Champs-Elysées bringt Farbe und Freude nach Frankreich. Ganz im Sinne von Theo van Doesburg hat das Studio Malka Architecture die Elemente von seinem Manifest 1924, in den Streetwear-Label Store einfließen lassen.

29. April 2019 Mehr
Planen für Hitler –  aus der Vergangenheit lernen!

Planen für Hitler – aus der Vergangenheit lernen!

„Wenn jemand im Laufe des Lebens ein KZ geplant hat, wollte er dies natürlich nicht an die große Glocke hängen.“ Dieses Zitat des Architekten Klaus Steiner verrät, warum die Öffentlichkeit bisher sehr wenig über die Architektur und Raumplanung von 1938 bis 1945 weiß.

20. Mai 2015 Mehr
Betonkurven im Iran

Betonkurven im Iran

Wenn man den Rohbau der Vila Kouhsar, in der Nähe von Teheran gesehen hat, erscheint es fast unglaublich, welche Plastizität und skulpturale Anmutung letztendlich in der fertigen Architektur zum Ausdruck kommt. Von der Grundform her ist der Bau ein einfacher Kubus, ein Würfel, der an der Südseite ‚eingedrückt‘ wird, wie wenn ein Vakuum im Inneren die Außenwand ansaugt. Ein Vorgang, der mit dem Material Plastilin vorstellbar ist, wurde im Großen mit dem Werkstoff Beton ermöglicht.

8. September 2014 Mehr
European Prize for Urban Public Space 2014

European Prize for Urban Public Space 2014

Am 23.01.2014 ist Einsendeschluss für Beiträge zum wichtigsten Preis für die Gestaltung öffentlichen Raums: Den achten European Prize for Urban Public Space loben das Centre de Cultura Contemporània de Barcelona (CCCB), die Cité de l’Architecture et du Patrimoine (Paris), The Architecture Foundation (London), das Museum of Finnish Architecture (Helsinki), das Deutsche Architekturmuseum (Frankfurt), das Museum of Architecture and Design (Ljubljana) und das Architekturzentrum Wien aus.

6. Dezember 2013 Mehr
Reinhard Seiß – Kritik an der Stadtplanung

Reinhard Seiß – Kritik an der Stadtplanung

 Reinhard Seiß, 1970 in Oberösterreich geboren, lebt in Wien und studierte Raumplanung und Raumordnung an der Technischen Universität Wien. Zahlreiche Publikationen, Lehraufträge und Filme über Architektur und Städtebau. Mitglied des Beirats für Baukultur im Bundeskanzleramt, Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung.

13. Januar 2012 Mehr
Die Raummacherin – Nin Prantner

Die Raummacherin – Nin Prantner

„Mein Vater war ‚bausüchtig‘, er hat überall, wo er konnte und sobald Geld da war, Räume gebaut, verändert, weggerissen, neu dazu gestaltet. Zum Schluss waren es statt der ursprünglich kleinen Mühle, in der wir angefangen haben, mehrere Häuser, in denen wir ständig um- und herumgezogen sind. Es war immer eine Unmenge von Baumaterial vorhanden, und ich hab gesehen, wie Räume entstehen.“Und so war sie dann eigentlich vom Architekturstudium enttäuscht, ihr Bild vom Architekten war das einer Bautätigkeit und nicht nur der Theorie. Sie wollte Räume vor Ort entwickeln, nicht nur vorzeichnen und dann von jemand anderen bauen lassen.

9. März 2011 Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen