RSSKategorie: Projekte

Ökologische Lernräume

Ökologische Lernräume

Die neue Grundschule Simone de Beauvoir in Drancy/Frankreich, situiert in einer dichten Wohngegend und umgeben von Waldgebieten, besteht aus 10 Klassen, einem Freizeitzentrum und einem Schulrestaurant. Bei der Entwicklung dieses Bauwerks legten die Planer von Bond Society und Daudré-Vignier & Associés besonderes Augenmerk auf Transparenz und ökologische Bauweise.

16. August 2022 Mehr
Musik im Wald

Musik im Wald

Mit dem Haus der Musik hat das Büro rund um Sou Fujimoto in Budapest nicht nur einen kulturellen Anlaufpunkt, sondern auch eine moderne Landmarke geschaffen. Eingebettet in einen Stadtpark im Nordosten der ungarischen Hauptstadt vereint der Kulturbau Konzertsäle, Ausstellungsbereiche und ­Unterrichtsräume unter einem beeindruckenden, wellenförmigen Dach und steht mit seinen 9.000 m2 ganz im Zeichen der Musik.

5. August 2022 Mehr
Kunst goes Underground

Kunst goes Underground

Das Datong Art Museum ist mehr als ein einfaches Museum: Luxe Fox von Foster + Partners beschreibt den Kulturbau des internationalen Büros als sozialen Treffpunkt, urbanes Wohnzimmer und Ort für Menschen, Kunst und Künstler. Während die Ausstellungsflächen unter der Erde verborgen liegen, ragen oben die Spitzen des pyramidenförmigen Ensembles imposant in die Höhe und machen Lust auf Kultur und mehr.

29. Juli 2022 Mehr
Einfach und doch komplex

Einfach und doch komplex

Beim Projekt MB in Montreal, bei dem sich die Architekten von Studio Jean Verville mit der Sanierung eines Einfamilienhauses befassten, geschah diese Auseinandersetzung mit Enthusiasmus, Humor und Sensibilität, um die Charakteridentität des Projekts zu spezifizieren.

26. Juli 2022 Mehr
Steg am Wasser

Steg am Wasser

Der Wasserlandschaftsraum Dahme ist von außergewöhnlicher Qualität und Schönheit. Hier verbinden sich Naturraum, Freizeitqualität und auch industrieller Charme mit der Ruhe und Gelassenheit, welche Flüsse im Allgemeinen ausstrahlen. Um diese einzigartige Naturqualität maximal zu inszenieren, basiert die zentrale Entwurfsidee des neuen Wohnhauses von LOVE architecture and urbanism auf einer großformatigen, acht Meter tiefen Steganlage vor dem eigentlichen Gebäude. Der Steg ist ein Hybrid aus privaten Balkonen bzw. Freiräumen und Erschließungselement.

17. Juli 2022 Mehr
Campus unter einem Dach

Campus unter einem Dach

Das Exeter College ist Teil der renommierten University of Oxford und mit seiner 700-jährigen Geschichte eine der ältesten Institutionen der britischen Eliteuniversität. Um Platz für Neues zu schaffen und die Hochschule zu erweitern, kam nun mit Cohen Quad ein weiterer Standort dazu. Der Entwurf dafür stammt von Alison Brooks Architects, für die, neben dem akademischen Austausch, von Anfang an ein geselliges Miteinander im Mittelpunkt stand.

14. Juli 2022 Mehr
Wohnen im Holzraster

Wohnen im Holzraster

85 Appartements auf 10.000 m2 und 8.300 m3 lokales Kiefernholz - das ist der Steckbrief des sozialen Wohnbaus, den Peris+Toral Arquitectes in Cornellà de Llobregat realisierten. Sie vereinten Nachhaltigkeit, Kosten­effizienz und Komfort innerhalb eines flexiblen Holzrasters und machten das Projekt in dem Vorort von Barcelona so zum größten Holz-Wohngebäude in Spanien.

12. Juli 2022 Mehr
Wohnen mit Netz

Wohnen mit Netz

In Courdimanche in Frankreich gingen die Eigentümer ungewöhnliche Wege beim Bezug und der Renovierung ihres Hauses: Um den neuen Lebensraum zu erfassen und an ihre Lebensgewohnheiten anzupassen, zogen sie zwar ein, ließen aber Teile der Räume ungenutzt. Daraus entwickelten sie, mit ausreichend Zeit für ihre Überlegungen und die Erfassung des neuen Umfelds, ihren neuen Wohnbereich.

11. Juli 2022 Mehr
Urbanes Wohnen im Grünen

Urbanes Wohnen im Grünen

Wo bis 2013 Torjubel erklang, befindet sich mit le Ray heute ein urbanes und äußerst grünes Viertel im Norden von Nizza. Das Büro Maison Edouard François konnte den Wettbewerb auf dem Areal des ehemaligen Fußballstadions für ein neues Wohnquartier mit Mischnutzung für sich entscheiden. Mit einem Masterplan à la Manhattan gestalteten die Pariser Planer nicht nur qualitativen Wohn- und Lebensraum, sondern auch eine der größten begrünten Fassaden Europas.

7. Juli 2022 Mehr
Wo Schuhkauf zum Erlebnis wird

Wo Schuhkauf zum Erlebnis wird

Traditionelle Qualität trifft im neuen Flagship-Store des High-End-Schuhlabels Notabene auf industrielles Design. Mitten in der Altstadt von Kopenhagen entwickelten Norm Architects ein völlig neues Ladenkonzept und setzten dabei auf Beton, Eichenholz und Metall. Kunden können hier nicht nur einkaufen, sondern in dem holistischen Shop vom Entwurfsprozess bis hin zu Produktion und Pflege in die Welt der Schuhe eintauchen.

6. Juli 2022 Mehr
Keine Entscheidung für die Ewigkeit

Keine Entscheidung für die Ewigkeit

Nukleus-, Basis- und Filial­wohnen - in San Riemo wird mehr als einfach nur gewohnt. Das Wohnhaus der Genossenschaft KOOPERATIVE GROSSSTADT im Osten von München steht ganz im Zeichen des Kollektivs: Es vereint verschiedene Wohnformen sowie Gemeinschafts- und Gewerbeflächen unter einem Dach. Anstatt starrer Grundrisse wandeln sich die Einheiten flexibel mit den Bedürfnissen ihrer Bewohner. Der Entwurf dafür stammt von der ARGE SUMMACUMFEMMER BÜRO JULIANE GREB.

5. Juli 2022 Mehr
Forest Glamp

Forest Glamp

Nur wenige Meter von einigen der spektakulärsten Landschaften von Québec entfernt befindet sich in Petite-Rivière-Saint-François in Kanada ein ungewöhnliches neues Glamping-Projekt. „Reflection“ ist das Werk von Bourgeois / Lechasseur architectes aus Québec, die dafür einen äußerst vielseitigen Ansatz, bestehend aus zwei entschieden zeitgenössischen Hütten im Wald, entwickelt haben.

2. Juli 2022 Mehr