Page 26

architektur Ausgabe 02/2014

magazin Baumit Die Kraft des Lichts und der neue Photokatalysator verleihen Baumit Nanopor einen weiteren, besonders wirkungsvollen Selbstreinigungseffekt – für eine strahlend schöne und lange saubere Fassade. Schon bisher schützte die mikroskopisch glatte Oberfläche des Baumit NanoporTop die Fassade vor Verschmutzung, denn sie bot Schmutzpartikel kaum Halt, und die in der Oberfläche Baumit Nanopor bietet jetzt mit dem Selbstreinigungseffekt organischen Verschmutzungen, die sich durch verdunstende Luftfeuchtigkeit und Regen ablösen. Für Fassaden heißt das strahlende Schönheit und nachhaltige Sauberkeit – kurz Werterhaltung und Wartungsfreiheit über lange Zeiträume hinweg. 26 Nanopor Jetzt mit photokat* Saubere Fassade durch Licht, Luftfeuchtigkeit und Wind aufgenommene Feuchtigkeit löste im Zuge der Verdunstung lose liegende Schmutzpartikel ab. durch Photokatalyse zusätzlichen aktiven Schutz vor * Was ist die Photokatalyse? Photokatalyse mit Baumit Nanopor im Detail Tageslicht aktiviert den Photokatalysator im Putz bzw. in der Farbe. Dieser zersetzt die an der Oberfläche angelagerten Schmutzpartikel, die durch Luftbewegung gelöst werden und teilweise zu Boden fallen. Regen und auftrocknende Feuchtigkeit lösen Schmutzpartikel und reinigen die Fassade. Der selbstreinigende Putz für die Fassade! Die Photokatalyse basiert auf einer Reihe physikalischer sowie chemischer Einzelreaktionen, die an der Oberfläche des Katalysators mit Hilfe von Licht ablaufen. Der Katalysator nutzt dabei die Energie des Lichts und wird während der Reaktion nicht verbraucht.


architektur Ausgabe 02/2014
To see the actual publication please follow the link above