Page 86

architektur Ausgabe 02/2014

produktnews Glänzende Fassaden bei der Olympiade Sotschi, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014, erlebte einen Bauboom, an dem viele international renommierte Architekten, Ingenieure sowie Unternehmen der Bauindustrie beteiligt waren. Ein großer Teil der Investitionen floss in die infrastrukturelle Entwicklung der Region in den Bergen um Krasnaja Poljana, die etwa 70 km von Sotschi entfernt liegt. Eines der Schlüsselprojekte dafür ist der neue Bahnhof 86 ‚Alpika Service‘, der das olympische Wintersportgebiet erschließt. Der Bau des Bahnhofs begann bereits im Jahr 2010. Das gesamte Areal von etwa 15.000 Quadratmetern Größe wurde zunächst durch umfangreiche Entwässerungssysteme und eine 357 Meter lange Stützwand gegen Überschwemmungen und Erdrutsche gesichert. Prahlgründungen tragen die Plattformen, auf denen die Bahnhofsgebäude stehen. Das auch mit dem Fassadenbau beauftragte Bauunternehmen NPO Mostovik aus Omsk entschied sich für maximale Gestaltungsfreiheit bei gleichzeitig höchster Prozesssicherheit durch die Zusammenarbeit mit Sapa Building Systems und realisierte innerhalb eines Jahres anspruchsvolle, funktionelle Aluminium-Glasfassaden aus Sonderkonstruktionen der Marke WICONA. Für den neuen Bahnhof kam eine klassische Pfosten-Riegelkonstruktion zum Einsatz - auf Basis des Fassadensystems WICTEC mit Ansichtsbreiten von 50 mm für die Stützen und 60 mm für die Riegel. Große Stützweiten ließen sich durch Stahlverstärkungen im Pfosteninneren erzielen. Es entstanden filigrane Fassadenansichten, in die Öffnungselemente des Fenstersystems WICLINE 75 evo und der Türenserie WICSTYLE 65 evo eingesetzt sind. Sonnenschutzlamellen dienen der effektiven Verschattung. Mitte Januar 2014 wurde der neue Bahnhof ‚Alpika Service‘ mit der Ankunft des Schnellzuges ‚Lastochka‘ im Rahmen eines internationalen Eisenbahnforums in Anwesenheit von 1500 Gästen in Betrieb genommen. Sapa Building Systems GmbH T 06212 20000 info@wicona.at www.wicona.at


architektur Ausgabe 02/2014
To see the actual publication please follow the link above