Page 84

AF_714eMag

84 architektur FACHMAGAZIN Solararchitektur Grüner Strom durch Fußgänger Nicht nur das amerikanische Militär befasst sich mit der Umwandlung von kinetischer Energie (laufender Soldaten) in Strom. Die Amerikaner basteln an Vorrichtungen, bei denen die bei der Bewegung des Trägers entstehende Energie in Strom, z. Bsp. für Handys, Funkgeräte oder Stirnlampen umgewandelt wird. Foto & Grafik: Pavegen Am zivilen Sektor versucht die in England beheimatete Firma Pavegen Ähnliches. Das Konzept von Pavegen wurde 2009 von Laurence Kemball-Cook entwickelt. Es ist ein Energierückgewinnungssystem für Fußgänger. Besser gesagt, nicht für die Passanten selbst, sondern die Energie, die durch den Fußabdruck auf der Oberfläche entsteht, soll bzw. kann so in erneuerbare, elektrische Energie verwandelt werden: Durch Gehen, Hüpfen oder Springen auf der ‚Pavegen-Fußboden Fliese‘ erzeugt der Benutzer einen netzunabhängigen Strom, der für vielfältige Anwendungen benutzt werden kann. Für Beleuchtung, für interaktive Informationspaneele, für Ladestationen usw., er kann natürlich auch in Batterien gespeichert werden. Die Fliesen bestehen an der Oberfläche aus 100 % recyceltem Gummi von alten LKW Reifen und an der Unterseite aus 80 % Recyclingmaterial. Sie sind max. 5 mm stark und können nahezu nahtlos in jeden Belag eingefügt werden. Das Design ist äußerst widerstandsfähig und wasserfest um sowohl im Inneren, wie auch im Außenbereich mit extremer Benutzungsfrequenz verwendet werden zu können. Benutzt wird dabei die sogenannte Hybrid-Blackbox Technologie, um den Fußabdruck in elektrische Energie umzuwandeln. Die hybride Lösung beruht auf einer Mechanik mit einem piezoelektrischen Effekt und Induktion unter Verwendung von Kupferdrähten und Magneten. Diese Fliesen können in stark belebten Schulgängen installiert werden. Die Studenten würden sich so, beim Weg ins Klassenzimmer, den Gang selbst beleuchten. Eine weitere Anwendung der Fliesen ergibt sich in den Bereichen der urbanen Umgebung, in denen starker Fußgängerverkehr stattfindet (Treppen, U-Bahn-Zugänge). Das wäre die erste, wirklich erlebbare Art und Weise, um Menschen den direkten Zugang zu erneuerbarer Energie zu zeigen und damit auch einen pädagogischen Prozess der Erziehung einzuleiten. Die Fliesen bieten auch die Möglichkeit, drahtlos Daten zu senden und sich solcherart in die Kriterien einer ‚Smart City‘ zu integrieren.


AF_714eMag
To see the actual publication please follow the link above