Page 77

architektur 117_eMag

77 www.architektur-online.com Licht Frisches Maigrün und Weiß dominieren das schmale, schlauchartige und gerade mal knapp 90 Quadratmeter große Ladenlokal, für dessen Gestaltung die Interiordesign-Profis der Ippolito Fleitz Group aus Stuttgart und Berlin den Ursprungsentwurf lieferten. Wesentliches innenarchitektonisches Element ist ein lang gezogener, weißer Corian-Tresen in L-Form, dessen kurzer Schenkel – dekoriert mit Früchten, Kräutern und einem Frozen-Yoghurt-Display in XXL – optisch in die Mall hineinragt und so die vorbeiflanierenden Besucher anspricht. Dieser Tresen stimuliert die Bewegung in die Tiefe des Raumes und darüber hinaus vereint er unzählige Funktionen und Gastronomieelemente in sich, etwa Kühlauszüge, Getränkespender, Salatcontainer und natürlich den Kassenbereich. Die Innenarchitekten haben jedoch bewusst davon abgesehen, sämtliche Funktionen streng zu verorten. Das lässt den Shopbetreibern den Spielraum, wechselnde Dekorationen und eigenes Merchandising zu inszenieren. Und auch das Beleuchtungskonzept mit ERCO LED-Lichtwerkzeugen zeigt sich maximal flexibel: Mit nur einer einzigen Leuchtenfamilie, dem Strahler Optec, montiert an drei parallelen Stromschienensträngen unterhalb der Technikdecke und der Kombination der drei Lichtverteilungen flood, oval flood und wallwash, wird eine gleichmäßige Grundbeleuchtung im gesamten Shop geschaffen und durch effektvolle Akzente auf ausgesuchte Objekte ergänzt. Wandfluter (12W, Lichtfarbe Warmweiß) leuchten die vertikalen Flächen homogen aus – der nur knapp vier Meter breite Raum wirkt so deutlich größer und weiter, angenehm hell und einladend. Im vorderen Bereich des Ladens sind wandhängende Menü- und Preistafeln gleichmäßig und gut lesbar beleuchtet. Im hinteren Bereich reicht sogar die Helligkeit der mit den Wandflutern beleuchteten Wandfläche absolut aus, um die unterschiedlichsten Zutaten in der davor eingerichteten Topping-Station appetitlich und frisch zu präsentieren. Als Ergänzung zu den Wandflutern betonen Strahler mit Lichtverteilung flood und oval flood den lang gestreckten Thekenbereich. An der Kasse sorgt er mit Lichtverteilung flood für eine brillante Grundbeleuchtung bei gleichzeitiger Blendfreiheit auf dem Bildschirm. Auf dem überdimensionierten Kunststoffmodell eines Frozen Yoghurts im Eingangsbereich setzt der Strahler mit Lichtverteilung flood einen intensiven Akzent, der dem Kunden Appetit macht auf mehr. Die eingesetzten Optec Strahler von ERCO erweisen sich als wahre Alleskönner – mit unterschiedlichen Lichtverteilungen decken sie sämtliche Anforderungen an erstklassige Shopbeleuchtung ab. Das durchdachte Beleuchtungskonzept unterstreicht den Frische-Aspekt der Marke und der angebotenen Waren von Youfresh perfekt – und reagiert variabel auf verschiedene Präsentationsszenarien, Zubereitung und Verkauf. ERCO Lighting GmbH T +43 (0)1 798 84 94-0 F +43 (0)1 798 84 95 info.at@erco.com www.erco.com


architektur 117_eMag
To see the actual publication please follow the link above