Page 95

AF415_eMag

95 www.architektur-online.com Produkt News Foto: © Daniela Klemencic, Wien „Wir arbeiten seit jeher aus vielen guten Gründen mit ARCHICAD. Dieses Programm erfüllt in hohem Maße unseren Wunsch nach einfachem Handling; die Software ist äußerst benutzerfreundlich und intuitiv. Aktuell schätzen wir auch die ideale Nutzung für BIM-gestütztes Planen.“ Martin Kohlbauer, Architekt Der Relaunch einer bewährten Software 1978 lief die AVA-Software von ABIS-Softwareentwicklung GmbH auf einem Data General Computer unter Fortran. Mit der Einführung von Windows Mitte der 1990- iger Jahre musste die Software auf Windows umgestellt werden, und wurde in C und später C++ neu programmiert. Wenn nun Kunden merken, dass die Entwicklung nur langsam vonstatten geht, so liegt das am großen Umfang der Software, und an der noch verwendeten alten Technik, bei der jedes Eingabefeld im Windowsdialog gezeichnet werden muss. Man ist daher gezwungen, die ganze Software, die inzwischen viel umfangreicher ist, als bei der zweiten Neuprogrammierung, neu zu schreiben. Das passiert jetzt seit drei Jahren. ABIS ist zuversichtlich die ersten Module am Jahresende 2015 an seine Kunden ausliefern zu können. Da Kunden meistens unter Stress arbeiten, und keine Lust haben neue Programmoberflächen zu lernen, schaut die zukünftige Bedienoberfläche etwa so aus, wie die gewohnte, nur hat man im Vergleich zum Mitbewerb die sicherlich einfachste Bedienoberfläche. Bestehende Ausschreibungen können weiterhin gelesen und bearbeitet werden. Auch der Programmumfang wird gleich bleiben. So gibt es in Zukunft die Möglichkeit Positionen nicht nur aus dem Leistungsbuch, sondern auch aus einem Leistungsverzeichnis auszuwählen. Die Auswahlliste geht nun über sämtliche Leistungsgruppen, das heißt die Auswahl der Leistungsgruppe und der Position sind im selben Fenster und funktioniert über eine erweiterte Baumstruktur. Die Ausschreibung kann künftig sowohl als docx-Datei (Word-Datei) als auch als PDF ausgegeben werden. Nicht normgemäße Positionsnummern beim Datenträgerschreiben sollen automatisch richtiggestellt werden, da ja der onlv-Datenträger sonst nicht schreibbar ist. Nach der Ausgabe für Österreich wird die Software auch für Deutschland und in der Folge auch für die Schweiz angepasst. ABIS Softwareentwicklung GMBH T +43 (0)316 831361 F +43 (0)316 837808 Reichhart@abis-software.at www.abis-software.com


AF415_eMag
To see the actual publication please follow the link above