Wenn ein Skyscraper brennt

16. Juni 2015 Mehr

 

Situiert in Dubai Marina war der „Torch Tower“ von Büro Khatib & Alami aus Dubai entworfen, für kurze Zeit der höchste Wohnturm der Erde. Mittlerweile haben ihn gleich drei,  ebenfalls in Dubai erbaute Türme, überholt. Und alle vier werden von dem 462 Meter hohen Gebäude in der Park Avenue in New York, entworfen von Rafael Viñoly, nach dessen Fertigstellung übertroffen werden.

 

Torch

 

An einem Samstag in der Früh brach im 50. Stock der 79 Geschosse des 336 Meter hohen „Torch Towers“ ein Feuer aus. Das Feuer fraß sich in Blitzesschnelle über fast 20 Geschosse in die Höhe, angefacht durch den starken Wind. Es entstand ein großer Schaden, Zeugen berichteten, dass Metall- und Glasteile wie ein Regen in die Tiefe prasselten. Rund 1.000 Menschen mussten evakuiert werden. Dank eines perfekten Feuerwarn- und Sicherheitssystemes gab es keinerlei Verletzte unter den Bewohnern. Nach bereits 2 Stunden war das Feuer unter Kontrolle gebracht und bereits am Abend konnten die Bewohner in die unversehrt gebliebenen Apartments zurückkehren. Nur 20 Wohnungen wurden beschädigt.

 

Tags: ,

Kategorie: Kolumnen, Sonderthema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen