Wohnbau in Dänemark – Krøyers Plads

26. Mai 2017 Mehr

Das Architekturbüro COBE und Vilhelm Lauritzen Architects haben im Zentrum Kopenhagens, im Hafen, einen Wohnbau mit dem Namen Krøyers Plads errichtet. In einem Ensemble alter, bestehender Lagerhäuser haben sie durchaus im Kontext drei fünfgeschossige Wohnblöcke hineingesetzt. Gefaltete Dachformen und die Schwere der verwendeten Materialien bilden einen Dialog zwischen Alt und Neu.

 

 

Der Entwurf stammt aus hyperdemokratischen und kontextuellen Überlegungen, bei denen im Dialog mit den Nachbarschaften eine moderne, emphatische Architekturinterpretation des Lagerhauscharakters als Wohnbau entstand. Anstatt eine neue Bautypologie einzuführen, wurde es eine Neuinterpretation der industriellen Bauten der Umgebung. Das drückt sich auch in den gelben und roten Ziegeln der Fassade aus, die der Materialität der Umgebung entsprechen.

Fotos: ©Rasmus Hjortshøj – COAST

Tags: , , , , , ,

Kategorie: Magazin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen