Antibakterielle Oberflächen

21. Dezember 2020 Mehr

Antibakterielle Eigenschaften und fachgerechte Desinfektion von Flächen spielen bei der Verwirklichung von Projekten sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich eine immer wichtigere Rolle. Multiresistente Keime und Bakterien könnten sich überall ansiedeln, daher erfordern sensible Anwendungen ein Mehr an antibak­terieller Eigenschaft der Oberflächen.

 

HPL-Compactplatten
© AllesWirdGut Architektur Guilherme Silva Da Rosa

 

Besonders in hochsensiblen Bereichen, wie zum Beispiel Krankenhäuser, Labore, Betriebe im Gesundheitsbereich, Schwimmbäder, Schulen, Großküchen oder in der Lebensmittelindustrie müssen Oberflächen regelmäßig und nach vorgeschriebenen Gesichtspunkten gereinigt werden. Dann erst darf die Desinfektion erfolgen. Das effektivste und beste Mittel der Hygiene ist und bleibt dabei eine wirksame, regelmäßige Reinigung. Dies erfordert von den eingesetzten Materialien zusätzlich eine stärkere Beständigkeit gegen aggressive oder säurehaltige Reinigungsmittel wie Kalkentferner, Sanitärreiniger und Desinfektionsmittel.

 


© Fundermax/Architekt Produkcija Davor Katusic, d.i.a. and team

 

Die Produkte der Max Compact Interior Kollektion wurden genau für diese Anforderungen entwickelt. Auf den Oberflächen wurden alle gängigen und von der WHO empfohlenen Desinfektionsmittel wie zum Beispiel Alkohole, Aldehyde und quartäre Verbindungen getestet. Neben der Beständigkeit gegenüber Reinigungsmittel besitzen die Flächen ausgeprägte hygienische, antibakterielle Eigenschaften – die getestet und nach ISO 22196-07 zertifiziert sind. Diese Eigenschaften basieren dabei nicht auf der Verwendung verschiedener Additive, um Bakterien oder multiresistente Keime an einer Vermehrung zu hindern. HPL-Compactplatten von FunderMax werden mit einer komplett geschlossenen, melaminharzbeschichteten Oberfläche angeboten. Das Wachstum der Kulturen wird so gleichermaßen verhindert und Ionen können nicht aus der Oberfläche diffundieren. Nach 24 Stunden sind auf diesen Oberflächen 99,9 % der Bakterien und Keime abgestorben. 

Die Einsatzgebiete der HPL-Compactplatten sind breit und vielseitig, egal ob es sich um den öffentlichen- oder den Privatbereich handelt. Antibakterieller Schutz ist auch im Privatbereich sinnvoll, vor allem im Nass- oder Wohnküchen-Bereich bei Arbeitsplatten, Fronten oder fugenlosen Rückwänden.

 

Aquadrom © Schick GmbH Architekten Foto:Michael Markl

 

FunderMax GmbH
T +43 (0)5/9494-0
www.fundermax.at
office@fundermax.at

 

 

 

 

 

 

 

Kategorie: Interior, Produktnews, Wand & Decke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen