Beschützt von ganz oben

10. April 2020 Mehr

Hygienedecken Humancare verringern das Wachstum von Krankheitserregern und reduzieren die Stressbildung im Gesundheitssektor.

 

Hygienedecke Humancare

 

Die Gesundheit ist unser höchstes Gut – dies ist uns heute mehr bewusst denn je. Die zielgerichtete Behandlung und Pflege erkrankter Mitmenschen erfordert täglich Höchstleistungen. Insbesondere im Gesundheits- und Pflegesektor sind Hygienemaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von Krankheitserregern von zentraler Bedeutung. Damit unterliegen die verschiedenen Räumlichkeiten im medizinischen Alltag einem besonders anspruchsvollen Anforderungsprofil.

Neben umfassenden Hygienemaßnahmen gilt es auch einen nachhaltigen Beitrag zur Lärm- und Stressreduktion zu leisten. Denn eine gute Raumakustik trägt zusätzlich positiv zur Unterstützung der Heilungsprozesse bei.

 Zu geeigneten baulichen Maßnahmen im Gesundheitsbereich zählt beispielsweise die Ausstattung von Innenräumen mit sogenannten Hygienedecken. Der unterfränkische Deckenspezialist OWA bietet hier eine langjährig bewährte Deckenlösung an. Die vlieskaschierte Mineraldecke „Humancare“ der Odenwald Faserplattenwerk GmbH weist eine besondere Hygiene-Ausstattung auf und optimiert zusätzlich die jeweilige Raumakustik. Diese hygienische Zusatzoption verhindert das Wachstum von Bakterien, Pilzen, Keimen, Noro-Viren und multiresistenten Krankheitserregern wie MRSA. Laut Angaben des Herstellers hat diese Hygienedecke mit Prüfungen nach NF S 90-351:2013-04 die weltweit strengsten Testreihen erfolgreich durchlaufen. Damit ist diese Mineraldeckenoberfläche selbst für die höchsten Risikobereiche (Level 4) im Gesundheitswesen geeignet.

 

Hygienedecke Humancare

 

Darüber hinaus basieren OWA Mineraldeckensysteme auf der am Amorbacher Standort produzierten hochwertigen Odenwälder Mineralwolle. Die daraus erstellten Mineraldeckensysteme weisen damit einen äußerst geringen Filtereffekt auf. So kann sich im Zeitablauf nur wenig Schmutz an der Deckenoberfläche absetzen. Durch die hohen Absorptionswerte eignen sich die Humancare-Mineraldecken auch besonders für Räume, in denen eine optimierte Akustik erforderlich ist. Dazu gehören Gesundheitseinrichtungen, wie Krankenhäuser oder Senioren- und Pflegeheime, aber auch Kindergärten, Schulen und Fitnessbereiche. So leisten Mineraldeckensysteme aus dem Odenwald schließlich für alle einen positiven Nutzenbeitrag.

 

Odenwald Faserplattenwerk GmbH
T +49 93 73 . 201-0 
info@owa.de
www.owa.de

 

Tags: ,

Kategorie: Produktnews, Wand & Decke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen