Designing Daylight: Planen nach ÖNORM EN 17037 – mit dem VELUX Daylight Visualizer

23. April 2020 Mehr

100, 300, 500 und 750 Lux – unterschiedliche Kriterien der Lichtversorgung in den Kategorien „Gering“, „Mittel“ und „Hoch“ stehen Planern im Rahmen der ÖNORM EN 17037 zur Tageslichtgestaltung in Innenräumen zur Verfügung. Die neue Norm trägt dazu bei, der Tageslichtversorgung und dem bewussten Platzieren von Fenstern und Dachöffnungen noch mehr Bedeutung zu verleihen.

 

VELUX Modular Skylights

 

Dabei geht sie – anders als beim bisherigen Nachweis anhand des Verhältnisses von Glas- zu Nutzfläche – von der tatsächlichen Tageslichtversorgung anhand der Beleuchtungsstärke aus. Entscheidende Faktoren sind der Standort, die Position der Fenster, die Lichtdurchlässigkeit der Verglasung und die reale Architektur. Die Norm deckt vier Planungsaspekte ab: die Tageslichtversorgung, die Sichtverbindung zum Außenraum, die direkte Sonnenlichtexposition und die Vermeidung von Blendung. Ihr Anwendungsbereich umfasst alle regelmäßig und über längere Zeit von Menschen genutzte Räume, z.B. in Büro-, Bildungs- und Gesundheitsbauten, Hotels oder auch Produktionshallen.

 

VELUX Daylight Visualizer

Simulation und Analyse von unterschiedlichen Lichtsituationen mit dem VELUX Daylight Visualizer

 

Leitfaden zur Tageslichtplanung mit der neuen ÖNORM EN 17037
Ein für Planer erstellter Leitfaden zu Tageslichtplanung mit der ÖNORM EN 17037 gibt Auskunft darüber, was die Norm umfasst, welchen Einfluss das Tageslicht auf den Komfort, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Nutzer hat und wie sich das Glasdachsystem VELUX Modular Skylights für optimale Tageslichtlösungen nutzen lässt. Im kostenlosen E-Book erfahren Sie, wie Planer mit VELUX Modular Skylights die vier Aspekte der Tageslichtplanung abdecken können und gleichzeitig einen Beitrag zur Energiebilanz und Belüftungsstrategie des Gebäudes leisten.

 

VELUX Daylight Visualizer
Für die Erweiterung einer Betriebsanlage wurde eine umfassende VELUX Tageslichtevaluierung durchgeführt, die die drei Belichtungsvarianten nach ÖNORM EN 17037 für unterschiedliche Sheddach-Lichtband-Varianten des Systems VELUX Modular Skylights analysierte.

 

Tool zur Tageslicht-Evaluierung
Der VELUX Daylight Visualizer ist ein Planungstool für die Auswertung und Analyse verschiedener Tageslichtsituationen in Gebäuden. Es können Räume im Programm neu erstellt oder auch 3D-Modelle importiert werden. In diesen virtuellen Modellen lassen sich Tageslichtquotient, Belichtungsstärke und Leuchtdichte ermitteln und es können beliebige Lichtszenarien ausgewertet sowie Tageslichteinfälle realistisch dargestellt werden. Das Planungstool VELUX Daylight Visualizer steht kostenlos zur Verfügung. Das Programm ist intuitiv und damit ausgesprochen benutzerfreundlich zu bedienen. Die Ergebnisse der komplexen Berechnungen im Hintergrund können zur Prüfung der Kriterien der Tageslichtnorm ÖNORM EN 17037 verwendet werden.

 

Ausführliche Informationen finden Sie im
„Leitfaden zur Tageslichtplanung mit der ÖNORM EN 17037“

 

Tags: , ,

Kategorie: Fenster und Türen, Produktnews

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen